20. Spieltag

    ... naja warten wir mal ab was ljani dazu schreibt. fakt ist aber auch, dass man jetzt nicht alles verharmlosen kann, weil der verletzte aus dem ungeliebten Sagard und der foulende aus Sassnitz kommt. und zum spass wird er ja auch nicht zum arzt gefahren sein nehme ich mal an. das allerdings im bericht mit namen zu erwähnen ist sicher überflüssig, fehlt nur noch adresse und telefonnummer des übeltäters. aber auch wenn irgendein trainer, mal in irgendeinem spiel, irgendwas schwachsinniges von sich gegeben hat, rechtfertigt dies keine brutalen fouls. das ist jetzt überhaupt nicht auf die oben angesprochene situation bezogen, nur mal als hinweis an Tante Emma. dann würden ja jedes wochenende noch mehr spieler am boden liegen und die Binzer nach dem letzten wochenende auch nächstes mal alles umhauen.
    also Ljani, nun schreib schon was bevor hier wild rumspekuliert wird
    Ich wollte mit meiner Aussage nicht sagen, dass es nicht auch wirklich eine schwerere Verletzung gegeben hat. Die Frage, die sich mir aber stellt, ist, ob das Foul tatsächlich eine Tätlichkeit war oder ob es ein unglückliches Ding war, dass leider böse ausgegangen ist...!?!?

    Dem Spieler Mau wünsche ich von dieser Stelle natürlich gute Besserung.

    @ Dirk Schlünz

    Original von Dirk Schlünz
    ( Vorsatz ist das Wissen und Wollen der Tatbestandsverwirklichung. Der vorsätzlich Handelnde weiß, dass er die gesetzlichen Merkmale erfüllt und will dies auch. )


    Du bist ja nicht nur Dr. Ball, sondern auch ein Winkeladvokat.
    also mal zu dem vorfall am samstag in sagard kann ich als beobachter sagen das das foul was zur nasenfraktur geführt hat (alles gute an stefan mau) so entstand das ljani von hinten gefoult wurde dadurch zu fall kam und stefan dann unglücklich mit dem ellenbogen getroffen hat!!!
    und jetzt erzähle mir bitte einer das jemand es schaffen kann inerhalb einer halben sekunde im rückwärts fallen sich noch gedanken zu machen wie ich dem anderen die nase brechen kann!!!! :irre :irre :irre :irre

    und warum hat eigentlich niemand was davon erzählt das einer unserer spieler ne gehirnerschütterung hatte nach dem er von einem sagarder spieler getroffen wurde mit seinem knie!!!! womit ich ihm keine absicht unterstellen möchte denn das sind dinge die passieren halt mal bei umkämpften bällen!!!
    Unglaublich, was wir an Chancen ausgelassen haben in Bergen :irre :mauer :schuempf:: , aber glücklicherweise haben wir trotzdem gewinnen können.
    Bis zum 0:1 war das Spiel recht ausgeglichen, aber danach kam nicht mehr viel von Bergen.
    Die Flanken kamen nicht bei den Bergener Angreifern an und wenn sie mal geschossen haben, dann haben sie es mir gleichgetan und sonstwo hingeschossen OMG. Bis auf die Entschärfung eines "Fall"rückziehers des Liberos hatte unser Torwart ziemlich ruhige 90 Minuten.

    Das 4:0 war wirklich n komisches Ding, aber bei den vielen Chancen, die sich unser Stürmer erarbeitet hatte, hatte er sich den Treffer auch redlich verdient :D

    Der Schiedsrichter hatte auch einen guten Tag bis auf <3 Abseitsentscheidungen zu unseren Ungunsten, aber den würde ich gern wieder bei uns pfeifen sehen.


    @pega

    Ich hab nur die zweite hälfte daheim in Franzburg geschaut und die Schirileistung fand ich ganz okay.
    Bin der Meinung, dass euer Stürmer nicht gefoult worden ist, sondern hingefallen ist.
    Ich freue mich, dass der Ball zum 0:1 in die Maschen gegangen ist, denn so wurde die Fehlentscheidung bei der Kartenwahl des Schiris für euren Manndecker für das unmotivierte Einsteigen von hinten ohne Chance auf den Ball wenigstens ausgeglichen.

    Allerdings bin ich auch der Meinung, dass Pommern den Sieg nicht verdient hatte, denn da kamen ja kaum mal mehrere Pässe in Folge an, wobei Franzburg auch sehr weit von berauschendem Spiel entfernt war.
    »Es ist immer ein schönes Gefühl, den Olli hinten drin zu haben.«

    Sebastian Kehl
    @bastinho
    na ja deine „neutralität“ ist ja schon ganz klar an deiner spieleinschätzung zu erkennen... :irre :irre :irre
    mit etwas mehr glück, ich lache mich tot, dass hat ja sogar „mein freund“ in seinem artikel, indem ja leider sehr wenig vom spiel stand :mauer , realer gesehen... :d_oben
    sagard lediglich in den ersten 15 minuten besser, ansonsten nur mit verteidigen und kontern beschäftigt.
    In der zweiten hälfte dann glaube ich eine einzige chance für die sagarder, ansonsten 65-70% ballbesitz von uns und wir konnten das ergebnis ohne größere probleme verwalten...und wenn da nicht noch ein herr sonnenberg gewesen wäre, wäre nach vorne wohl auch gar nix gegangen... :irre
    Zu deiner sicht der dinge muss ich wohl auch nicht viel sagen, denn wenn du es so genau gesehen hast musst du ja an der sagarder bank gestanden haben und da wird euch euer guru schon gesagt haben, was ihr über die situationen zu denken habt, egal wie es wirklich war... :mauer :mauer :mauer
    Und als deppen würde ich ja keinen bezeichnen wollen, aber wenn dann schon eher einige an der linie stehenden personen, denn laut denen waren alle unserer aktionen foulspiele und der schiri der letzte penner, obwohl dieser wirklich nicht gut war... :d_unten
    So jetzt zu den anderen beiden auch im artikel beschriebenen situationen.
    Wozu ich zu aller erst sagen möchte, das wenn „mein freund“ wieiterhin so einen schnee verbreiten oder schreiben sollte, nicht er mich, sondern ich wohl ihn verklagen werde und zwar wegen rufmord und verleumdung. ::boese ::boese ::boese Denn ich weiß zwar nicht ob er schon mal davon gehört hat, dass eine von ihm beschriebene tätlichkeit einen vorsatz beinhaltet und das ist ganz einfach zu 100% gelogen und zwar in beiden aktionen und einfach nur eine bodenlose frechheit und passt genau in mein bild dieses menschens... :mauer :mauer ::boese

    Wie dirk auch schon sagte spiele ich vielleicht gelegentlich etwas härter und auch eine grätsche kann mal daneben gehen, das gehört nun mal zum fussball dazu, aber ich kann mich absolut davon frei sprechen, überhaupt schon mal eine tätlichkeit begangen zu haben, geschweige denn jemals eine gelb-rote oder gar rote karte gesehen zu haben, egal wie sehr man provoziert wurde...und das kann hier auch jeder spieler bestätigen, gegen den ich schon einmal gespielt habe...

    Zum spiel und den beiden aktionen. Ich bin dort eigentlich nicht der richtige ansprechpartner, da ich in beide aktionen verwickelt war und weder sagen kann ob oder womit ich stefan getroffen habe. :irre
    In der ersten aktion gehen wir beide zu boden und ich glaube das ich ihn im fallen mit dem bein am rücken getroffen habe...nach wie gesagt einem ganz normalen zweikampf, leider direkt vor der bank, aber die haben eh schon gebölkt da lagen wir noch gar nicht am boden... :mauer als ich mich anschließend entschuldigte, nahm er diese auch an, leider fielen im zweiten teilsatz aber worte wie penner und idiot und wir treffen uns nach dem spiel noch einmal und dann werde ich schon sehen... :irre aber das habe ich unter standardsprüchen abgehakt, zumal ich von manchen auch gar keine anderen sprüche erwarte... :mauer
    Wie gesagt es war gegessen, wer so denkt bitte.

    In der zweiten aktion bekomme ich den ball zugespielt im mittelfeld, gehe ein paar meter mit diesem und kurz bevor ich einen pass spielen will werde ich von hinten abgegrätscht. Dabei knicke ich nach hinten um, wo natürlich der spieler mau nach der grätsche lag und falle dann auf ihn rauf. Das ding war für mich gegessen und ich wollte einfach weiter spielen, sah dann aber das er an der nase blutete und ging hin um mich zu entschuldigen. Er wurde dann draußen behandelt und anschließend ausgewechselt...
    Auf dem feld wurde mir selbst von sagarder spielern bestätigt, dass ich gar nichst dafür könne, wie denn auch, ich konnte ihn weder sehen, noch mir aussuchen wo ich hin falle... :irre
    In der pause suchte ich den spieler noch einmal auf, um zu sehen wie es ihm geht, entschuldigte mich noch einmal und dieses mal nahm er es auch an, ohne irgendwelche sprüche... :d_oben von da an war es für mich zwar eine bescheuerte situation, die aber leider passiert...
    Tja und dann der kracher, denn nach dem spiel kursierte das gerücht einer anzeige wegen körperverletzung, ich habe erst gar nicht geschnallt um was es geht... :irre :irre :irre
    Aber dann sagten sie mir das es um mich ging und da wusste ich gar nicht mehr was ich sagen sollte... :mauer

    Wie gesagt, es war nie im leben absicht, würde mir nicht einmal im traum einfallen.
    Wünsche stefan mau natürlich gute besserung...
    Und meinem persönlichen freund natürlich auch, aber da ist glaube ich hopfen und malz verloren... :irre :mauer :mauer
    zu der aktion mit der gehirnerschütterung unseres stürmers, dort würde ich auch nie dem sagarder kapitän die schuld geben, denn das war auch einfach nur eine unglückliche situation... wenn mir das auch noch passiert wäre, hätte mich wohl jemand gelyncht an diesem samstag...

    als ich dann samstag bei unserer a-jugend in sagard zu gucken war, verbreitete "mein freund" voll motiviert seine schön ausgemalten lügen vollmundig an diejenigen die nicht dabei sein konnten und das schlimme ist, einige von denen werden das sogar noch glauben, da sie sich ja keine eigenes bild machen konnten... :mauer

    dort fielen dann so sprüche wie "im fallen hat er noch mal genau hin geguckt und ihm mit den stollen voller absicht in den rücken getreten..."
    "...und dann traut er sich heute hier auch noch her..."
    was soll einem dazu noch einfallen, wenn das nciht von einem totalen sockenschuss zeugt, was dann... ?( :mauer :mauer

    aber nciht genug, auch den herr mau traf ich dort und als ich mich erkundigte wie es ihm ginge und mich einweiteres mal entschuldigen wollte (zum 4.mal) sprudelte mir dann entgegen
    "wirst du ja bald selber merken wie das ist..."
    "wirst du schon sehen..."
    spätestens da habe ich es dann aufgegeben und es brauch sich doch keiner mehr wundern, schade ist es nur für die leute dort mit denen man doch ganz normal reden kann und die auch klar denken können, denn das genau sorgt für den doch eher schlechten ruf dieser mannschaft...
    Original von ljani
    Wie dirk auch schon sagte spiele ich vielleicht gelegentlich etwas härter und auch eine grätsche kann mal daneben gehen, das gehört nun mal zum fussball dazu, aber ich kann mich absolut davon frei sprechen, überhaupt schon mal eine tätlichkeit begangen zu haben, geschweige denn jemals eine gelb-rote oder gar rote karte gesehen zu haben, egal wie sehr man provoziert wurde...und das kann hier auch jeder spieler bestätigen, gegen den ich schon einmal gespielt habe...


    ich kann das nur abslout bestätigen! :d_oben

    Original von ljani
    Wie gesagt, es war nie im leben absicht, würde mir nicht einmal im traum einfallen.
    Wünsche stefan mau natürlich gute besserung...
    Und meinem persönlichen freund natürlich auch, aber da ist glaube ich hopfen und malz verloren... :irre :irre :mauer


    :d_oben :d_oben :D :D :D
    Wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren irgendwann die Dummen die Welt! 8)

    "Den blöden Rundaugen werden wir mal nen schönen Scheiß zusammen bauen... :schuempf:: " ( Bernd Stromberg zitiert Arbeiter aus Fernost )
    Wenn ich das richtig verstanden habe und berichtigt mich wenn ich falsch liegen sollte, ist die nasenfraktur beim 2. Foul entstanden wo doch @ljani von hinten gegrätscht wurde. Also warum entschuldigst du dich so oft? 1mal ist doch ok aufgrund der verletzung, aber wenn er dies nicht annimmt - schade.
    Aber hätt er dich nicht gefoult und dann noch von hinten in die Beine - dafür gibt es eigentlich Gelbe evtl. sogar rote Karten - wär es nie soweit gekommen.
    nach euren ganzen berichten ist die sache für mich klar, aber schade das es keine weitere Sagader Version gibt.

    naja sowas passiert wohl immer nur bei Lokalspielen.

    gruss henry 8)


    PS: und fragt doch mal die Richtenberger, die haben vor nicht allzulanger zeit doch auch ein mehrfachen Nasenbruch gehabt. Aber da hat man nichts von gelesen und schon garnicht von Anzeigen und solch qwatsch. Aber so unterschiedlich ist es!

    Tipp: und wer glaubt nach einem mit Anwälten geführten Prozess sowie einem fussballdesinteressierten Richter viel Kohle aus der Aktion zu ziehen, der irrt.

    Wenn ihr es trotzdem wollt, übt schon mal den Begriff "übliches Foul" zu definieren! :irre schafft ihr nicht :P :D :]
    Tippspielkönig in der Kreisoberliga NVP/RÜG (11/12,12/13,13/14, 14/15) :king :king :king :king
    @ Henry,

    habe dazu aber ´n nettes Zitat für dich:

    "Ich fair foul gespielt, ich nicht getreten" (Vlado Saric).
    "Jeder kann sagen, was ich will." (O. R.)
    Prohn, Sitz des slawischen Fürstenhauses , dem unter anderem die nahe Stadt Stralsund ihr Stadtrecht verdankt.

    „Cleveres Spiel hört da auf, wo Unsportlichkeit anfängt. (In diesem Sinne wünsche ich uns allen clevere Spiele, auf dass der Bessere gewinnt. Viel Glück!)“ F.B.
    ich glaube es sieht schlecht aus, hier einen zivilprozess zu gewinnen. der schiedsrichter hat dem spieler @ljani keine absicht unterstellt und ihn nicht bestraft wieso sollte ein richter jetzt anders entscheiden?!?

    ob der schwarze mann nun gut gepfiffen hat oder nicht spielt vor gericht wohl eine untergeordnete rolle. jedem fussballer muss klar sein, dass durch diesen sport auch schmerzhafte verletzungen davon getragen werden können. das ist persönliches risiko.

    ABER ACHTUNG: ein hamburger richter hat einem fussballer 12.500 DM zugesprochen weil dieser von einem gegnerischen kicker beleidigt und geschlagen wurde. der schiedsrichter ahndete die aktion entsprechend mit rot. in der urteilsberündung ist eindeutig zu entnehmen, dass der fussabllplatz kein gültiges recht ausser kraft setzt. also schlagen, tretten oder pöbeln ist nicht......
    Spielbericht: Franzburger SV : Pommern II

    1. HZ: Beide Mannschaften mit druckvolllem Beginn aber Chancen sprangen dabei nicht heraus. Beide Abwehrreihen standen gut und liessen keine Torchancen zu. Nach einem Freistoss der Franzburger stand ein Stürmer 3 Meter vor dem Tor des FC Pommern doch er brachte es fertig diesen Ball nach am Tor vorbei zu schieben. Kurz vor der Pause war es dann Rene Marmulla, der die größte Chance der Stralsunder vergab.


    2.HZ: Die zweite Halbzeit begann wie die erste endete, beide Mannschaften drangen auf das Tor. Mitte der ersten Hälfte verloren die Franzburger den Ball in der Hälfte des FC Pommern. Der schnelle Gegenzug wurde nur auf Kosten eines Freistosses unterbunden. Sebastian Wieck nahm sich den Ball und schlug ihn hoch nach vorne, wo er durch die Arme des Torhüters ins Tor fiel. 1:0 Pommern. Nun versuchte Franzburg mit wütenden Angriffen den schnellen Ausgleich zu erzielen. Dabei kam es immer wieder zu einigen kniffligen Situationen, die der Schiedrichter zu bewältigen hatte. Die einzige echte Chance der Franzburger resultierte aus einem Freistoss den Pommern- Keeper Martin Holzheier entschärfte. Auf der Gegenseite hatte Pommern auch nur noch eine gute Gelegenheit. Hier war es Christoph Möller der nach einem Freistoss den Torwart der Franzburger zu einer Glanzparade zwang. Danach war Schluss. Pommern marschiert weiter Richtung Klassenerhalt.
    Nicht das ich hier noch einmal salz in die wunde der sagarder streuen will.
    aber sich so unfair in den spieler ljani zur stürzen, und ein foul zu ziehen, spricht ja nur für das sagarder problem hinter den sassnitzern zu stehen!! ich hoffe diejenigen die des denkens mächtig sind in diesem vorort, verstehen dieses genauso als spaß wie ich!! dem spieler mau, auch von meiner seite, gute besserung!
    Ich kann den ljani (auch wenn ich das spiel leider nicht "live"verfolgen konnte) von jeder absicht freisprechen den spieler mau auch nur in irgendeiner weise verletzen zu wollen. auch ich kenne ihn nur als harten aber absolut fairen sportsmann. und das denke ich, stellt er auch jedes wochenende aufs neue zu beweis.
    die sprüche die dann folgten, hake ich einfach mal unter dem punkt, nicht nachgedacht ab!! außer bei einer person! ab einem gewissen alter, sollte man einfach dürber nachdenken, nicht immer nur als junge bulle, das wort zu ergreifen, sondern sich einzugestehen, das nicht immer alles so läuft wie man es sich wünscht! denn auch wenn die verlertzung nicht erfolgt wäre, lese ich aus den spielberichten, das sassnitz einfach besser war. leider drehen sich die uhren, dank eines herren, immer noch anders in sagard!!!
    viele grüße aus münchen, und den sassnitzern das bestmögliche für diese saison!!
    Es ist immer ein schönes Gefühl den Oli hinten drin zu haben!! (Sebastian Kehl)
    Wenn der Mann in Schwarz pfeift, kann der Schiedsrichter auch nicht mehr viel machen!!(Andreas Brehme)