Ergebnisse KL (10. Spieltag) / KK (13. Spieltag)

    Ergebnisse 10. Spieltag der KL und 13. Spieltag der KK

    Torfestival in Altenkirchen!

    10. Spieltag Kreisliga

    Blau-Weiß Baabe - FSV Gademow 3:0
    SV Putbus - SG Gustow 2:0
    FSV Groß Schoritz - FSV Dranske 0:0
    FSV Altenkirchen - FSV Garz 4:4

    Pl. Kreisliga Herren Sp g u v Tore ± Pkt
    ---------------------------------------------------------------------
    1. Blau-Weiß Baabe 10 9 1 0 26:6 +20 28
    2. SV Putbus 10 6 1 3 29:14 +15 19
    3. FSV Groß Schoritz 10 5 2 3 20:15 +5 17
    4. FSV Gademow 10 4 3 3 20:15 +5 15
    5. FSV Dranske 10 3 2 5 12:18 -6 11
    6. FSV Garz 10 3 2 5 19:32 -13 11
    7. FSV Altenkirchen 10 1 3 6 15:27 -12 6
    8. SG Gustow 10 1 2 7 10:24 -14 5
    ---------------------------------------------------------------------

    Ein wahres Torfestival bekamen die Zuschauer beim 4:4 in der Begegnung des FSV Altenkirchen gegen den FSV Garz zu sehen. Der Spitzenreiter der Kreisliga aus Baabe empfing auf eigenem Platz den FSV Gademow. Zu Spielbeginn hatten die Gäste die Chance nach einer guten Einzelleistung von Paul Hinz in Führung zu gehen, doch sein Schuss ging knapp am Tor vorbei. In der 30. Minute bekamen die Gastgeber dann einen berechtigten Elfmeter zugesprochen der zur verdienten Führung verwandelt wurde. Nun gaben die Baaber das Heft nicht mehr aus der Hand und gewannen am Ende mit 3:0. Die Verfolger vom SV Putbus hatten die Gustower Mannschaft zu Gast. In einer recht fairen Begegnung hielten die Gustower lange mit mussten sich am Ende aber doch mit 2:0 geschlagen geben. Mit einer Punkteteilung nach einem 0:0 gegen den FSV Dranske muss sich der FSV Groß Schoritz zufrieden geben. Hatten sie doch mehr vom Spiel ein Tor konnten sie jedoch nicht erzielen. Ein Lob der beteiligten Spieler für die guten Schiedsrichterleistungen in Baabe und Groß Schoritz rundet den schönen Fußballnachmittag ab!

    13. Spieltag Kreisklasse

    Schifffahrt Mukran mit knappen Sieg gegen den PSV nun Punktgleich mit dem Tabellenführer

    Dreschvitzer SV - Blau-Weiß Wiek 3:1
    Empor Sassnitz II - SV Neuenkirchen 1:0
    PSV Bergen - Schifffahrt Mukran 2:3

    Pl. Kreisklasse Herren Sp g u v Tore ± Pkt
    ---------------------------------------------------------------------
    1. TSV Göhren 11 7 3 1 38:18 +20 24
    2. Schifffahrt Mukran 12 7 3 2 29:20 +9 24
    3. Dreschvitzer SV 11 7 0 4 25:16 +9 21
    4. TSV Sagard II 10 6 2 2 39:13 +26 20
    5. Empor Sassnitz II 12 4 3 5 17:26 -9 15
    6. PSV Bergen 12 3 4 5 26:30 -4 13
    7. SV Neuenkirchen 12 2 4 6 24:35 -11 10
    8. SV Trent 10 2 2 6 11:29 -18 8
    9. Blau-Weiß Wiek 12 1 3 8 15:37 -22 6
    ---------------------------------------------------------------------


    In der Kreisklasse zieht Schifffahrt Mukran nach einem knappen 3:2 Sieg gegen den PSV Bergen nach Punkten mit dem Tabellenführer aus Göhren gleich. Die Mannschaft aus Mukran hatte mehr vom Spiel und war immer ein Tick schneller am Ball und ging als verdienter Sieger vom Platz. Einen 3:1 Heimsieg kann der Dreschvitzer gegen Blau Weiß Wiek verbuchen. In dieser Begegnung bekamen die Zuschauer zwei Sonntagschüssen zu sehen. Den ersten Treffer erzielten die Gast nach einem schönen Schuss aus 25 Meter der sich hinter dem Dreschvitzer Torwart in die Maschen senkte. Nun wachte der Hausherr auf und konnte noch kurz vor der Pause durch Ricardo Tode den verdienten Ausgleich erzielen. In der 50 Minute viel das 2:1 durch Fred Kieschnick für Dreschvitz, der mit einem Sonntagschuss die verdiente Führung erzielte. Am Ende viel noch das 3:1 durch Normen Schröder zum Heimsieg der Gastgeber. Ein glücklichen 1:0 Heimsieg kann die zweite Mannschaft von Empor Sassnitz gegen den SV Neuenkirchen feiern, da sie nach einer roten Karte die Begegnung mit zehn Spielern beenden mussten. Das Spiel TSV Sagard II gegen den SV Trent wurde auf den 01.05.2007 10.00 Uhr verlegt.
    B.L.
    baabe gewinnt verdient mit 3:0 :d_oben
    hatten noch reichlich chancen, die ungenutzt blieben, von gademow in HZ 2 nich mehr viel zu sehen.
    wenn gademow in HZ 1 die 100% nutzt siehts vllt anders aus aber nunja, wenn man oben steht ne ;)

    Putbus auch ein Pflichtsieg erlangt und gegenüber Schoritz Punkte gut gemacht...
    und AK-Garz war wohl reichlich was los, bin gespannt auf die Berichte!
    Ich mach mich jetzt an unsern, bis später ,,,,=)
    Blau-Weiß Baabe mit 3:0 Heimerfolg

    Baabe - Gademow 3:0 (1:0)

    Der Tabellenführer der Kreisliga Rügen empfing vor heimischem Publikum den FSV Gademow und wollte unbedingt den Vorsprung vor den Verfolgern behaupten.
    Die Zuschauer sahen eine mäßige Anfangsphase ehe ein Flankenversuch von Fleischer am Außenpfosten landete. Nach 10 Minuten lief plötzlich ein Gademower allein auf Torhüter Stoll zu, doch er traf zur Überraschung aller auch nur das Aluminium. Die unsichere Baaber Hintermannschaft sah auch nach einem Freistoß von Hinz nicht gut aus und hatte Glück, dass die Gäste aus 5 Metern weit über das Ziel hinaus schossen.
    Ab der 25. Minute kam der Gastgeber dann endlich besser ins Spiel und drängte den FSV von nun an mehr und mehr in die eigene Hälfte. In der Folge fiel in der 35. Minute die 1:0 Führung durch einen verwandelten Elfmeter von Garand. Selbiger wurde nach einem feinen Solo unsanft von den Beinen geholt und Schiri Thesenvitz entschied zu Recht auf Strafstoß. Als sei die Blockade gelöst ergaben sich nun im Minutentakt weitere Möglichkeiten für Baabe, doch Chancen durch Bull, Fleischer und Garand verfehlten das Tor nur um haaresbreite. So ging es mit einer knappen aber verdienten 1:0 Führung in die Pause.
    In Halbzeit 2 sah man den Gastgeber offensiver ausgerichtet und Neuzugang Schröter erzielte durch eine geschickte Drehung um seinen Gegenspieler das 2:0 nach 53 Minuten.
    Nur 5 Minuten später konnte sich der Gademower Schlussmann auszeichnen, als er einen Schuss von Behr aus Nahdistanz zur Ecke abwehren konnte. Die Gäste in Hälfte 2 nur mit sporadischen Angriffen und wenn es doch mal brenzlig wurde, war Stoll auf dem Posten (63.). 20 Minuten vor Schluss fiel dann die vorzeitige Entscheidung. Nach einem Schussversuch von Schröter wurde der Ball abgefälscht und der kurz zuvor eingewechselte Marchon hatte nur wenig Mühe den Ball über die Linie zu drücken. Schiri Thesenvitz hatte noch in einer Situation das nötige Fingerspitzengefühl und ahndete eine Tätlichkeit in einer sonst fairen Partie nicht. Es blieb bis zum Ende bei einem verdienten 3:0 Heimsieg für Baabe.
    P. Scheibel

    Für Baabe spielten: Stoll, N. Kowalski, Schröder, Fröhlich (46. Schröter), Lehmann, Möller, Garand, Rogge, Behr (60. Marchon), Fleischer, Bull (69. Bittner)

    Tore: 1:0 Garand (Elfmeter,35.), 2:0 Schröter (53.), 3:0 Marchon (69.)
    NA DA SIND JA EINIGE ÜBERRASCHENDE ERGEBNISSE MIT BEI::::
    altenkirchen 4:4 gegen garz..was war den los norbert das ihr den heimvorteil nicht nutzen konntet???
    und schoritz nur 0:0 gg,dranske ????
    baabe ist ja klar die selbst ernannte "übermannschaft"der kreisliga sicher 3:0 gegen gademow gewonnen...respekt :D :D :D

    aber nächste woche werden wir euch zeige wo der hammer steckt :d_oben :d_oben :d_oben
    glaubt mir wir sind so heiss auf euch ihr werdet keine chance haben..und da bin ich mir absolut sicher :d_oben :d_oben
    na denn jungs..erst spielen und dann feiern:prost :3dance :gruess
    Naja,wir lassen mal die Kirche im Dorf.Verdient war der Sieg der Baaber auf jeden Fall.Da gibts nichts anzumerken.Aber die Höhe bzw. das Ergebnis ist einfach zu deutlich ausgefallen.Ein 2:1 oder 3:2 für Baabe wäre gerecht gewesen.Mehr nicht!Ich weiß nicht wo du "Chancen im minutentakt" gesehen hast gegen Ende der 1.HZ Mütze? :irre 2-3 "Chancen" in 20 Minuten sind nicht gerade viel.In HZ 2 habt ihr 3 Möglichkeiten.Schröter macht ne schöne Bude.Das 3:0 fällt nur durch den abgefällschten Ball.Die Chance von Behr kommt zwar glücklich zustande aber war wohl eure beste in der 2. HZ.Und 2-3 gute bzw. gefährliche Situationen haben wir in der 2. Hälfte auch gehabt.Euer Torwart hat's nachm Spiel gut gesagt:"Hättet ihr zu Beginn das 1:0 oder 2:0 gemacht,dann hätte das Ding auch anders ausgehen können." Leider ist nicht mehr bei rausgekommen.Aber ich finde auf die Leistung lässt sich aufbauen.Mit der zusammengewürfelten Truppe sone Leistung bei euch abzuliefern war okay.Wie gesagt,der siegt vollkommen in Ordnung.Da gibts nichts dran zu rütteln,ich ward ja auch spielerisch die bessere Mannschaft,aber die Höhe war eindeutig nicht angemessen.3:0 klingt zu heftig und chancenlos waren wir auf keinen Fall.
    putbus-gustow 2:0(1:0)

    bei guten witterungs-und platzverhältnissen standen sich der sv putbus und die sg gustow zum punktspiel der kreisliga ruegen gegenüber.hatten die putbusser am vergangenen we die garzer noch mit 8:1 nach hause geschickt mussten sie sich nun mit einem weitaus stärkerem gegner auseinandersetzen.so gestaltete sich das spiel in der anfangsphase auch recht ausgeglichen.putbus versuchte zu kombinieren und gustow versuchte es hauptsächlich mit lang geschlagenen bällen.die bisdahin wohl beste chance hatte martin czekay nach 16 minuten,aber sein schuss konnte der aufmerksamme torhüter der gäste sicher klären.auf der anderen seite hatte dann robert scholz das 1:0 für die gäste auf dem kopf,aber der ball landete genau in den armen des putbusser schlussmanns.so bedarf es dann einer herrlichen einzelleistung von danilo tietze der nach einem schönen pass von martin czekay allein auf den torhüter zulief,ihn ausspielte und sicher einnetzte.dieses geschah nach genau 30 minuten.bis zur pause wogte das spiel hin und her ,aber zählbares sprang dabei nicht mehr herraus.
    mit beginn der 2.halbzeit drückten die putbusser nun mehr aufs tempo und erziehlten in der 57.min den wohl vorentscheidenden treffer zum 2:0 durch jan parthen.in der folgezeit verweigerte der unsichere schiri den gastgebern noch zwei glasklare elfmeter und gustow fiel nur noch durch einen gefährlichen distanzschuss,der knapp am tor vorbeistrich,auf.so blieb es am ende beim verdienten aber auch hart erkämpften sieg für putbus.ein lob gilt noch den gästen aus gustow für ein gutes und immer faires spiel.über den schiri möchte ich an dieser stelle lieber kein wort verlieren.

    putbus spielte mit: M.Pepke,R.Levetzow,M.Rosenfeldt,H.Wolfgram,S.Nofz,D.Tietze,J.Parthen,S.Bernhardt(L.Kersten),T.Leder(K.Mandelkow),H.Bruch(H.Behrend),M.Czekay

    peter beilke
    na denn jungs..erst spielen und dann feiern:prost :3dance :gruess
    @ Petrie 70

    Das darfst du ruhig. Aber angemessen sollte dein Urteil sein.
    Erwähne, das es sein erstes Männerspiel war, das er leiten durfte. Laß nicht ungesagt, das der Schiedsrichterobmann mit vor Ort war um die Leistung des jungen Unparteiischen zu beobachten und auswerten zu können.

    Er mag wohl einige Fehler gemacht haben, aber wohl doch keine Spielentscheidenden. Und er hat diese eure Partie gepfiffen, weil wir der Überzeugung waren und sind, es ihm mit dieser Ansetzung leichter gemacht zu haben, als in einer Begegnung in der mehr gekämpft, als gespielt wird.

    Ich denke mal, so wenig wir es verantworten können, einen Peist noch auf Krücken zu Euch schicken zu müssen - so wenig müßtet ihr dies eigentlich wollen.
    @sveken

    habe damit ja auch nicht sagen wollen das er schlecht gepfiffen hat...nur in ein zwei situationen hätte er ja vieleicht etwas mehr mut zur entscheidung haben können.und wenns sein erstes männerspiel war was er gepfiffen hat war die leistung schon in ordnung :d_oben :d_oben :d_oben
    muss dazu sagen das es ihm beide mannschaften mit der fair geführten partie auch etwas leichter gemacht haben :d_oben
    und das mit werner peist auf krücken....naja :D :D :D
    na denn jungs..erst spielen und dann feiern:prost :3dance :gruess
    nunja, war halt ein "arbeitssieg", nicht mehr und nicht weniger
    ich persönlich fand das spiel nicht sooooooooo schlimm, den sieg feiern hat mir aber wieder spaß bereitet :D
    glückwunsch an garz, ihr könnt es doch noch, obwohl mir gesagt wurde, dass ak schon 3:1 hinten lag
    schoritz ist natürlich eine dicke überraschung, hätte so wohl kaum einer erwartet...
    ab jetzt geht es erstmal nur noch um das eine spiel!! :D
    Alles für die Stadt, alles für den Verein, egal, wann und wo!


    Liebe kennt keine Liga!
    @wytti... ich entschuldige mich vielmals für meine mannschaft, dass sie 3 Tore gemacht hat und leider keins zugelassen hat... :mauer
    du warst doch arg am Spiel mitbeteiligt und hast oft den ball rausschlagen müssen, musst doch mitbekommen haben, dass ende der 1. hz so einige male der ball knapp an euerm tor vorbei ging oder nicht ?(
    und hör auf unsere chancen schlecht zu reden, tore passieren nunmal größtenteils nach fehlern :evil:
    ABER man muss sie dann auch nutzen und verwerten.
    an der aussage von unserm torwart ist doch auch nix dran zu rütteln...wenn ihr die bude macht dann verläuft das spiel anders, aber ihr habt sie nicht gemacht...warum auch immer..musst mal euern stürmer fragen :tongue:
    aber gut, dass wir alle ne andere meinung haben

    @petrie... und weitere werden ganz bestimmt folgen ;)
    @ Mütze
    Düsig oder wat? :irre Du musst doch selber zugeben das das Ergebnis mit 3:0 zu deutlich ausgefallen ist.Gegen eure spielerische Überlegenheit und Feldüberlegenheit ist doch gar nichts zu sagen,doch Chancen waren Hüben wie Drüben vorhanden.Sagen wir 7:4 Chancen für euch in etwa.Da wäre ein 2:1 wohl gerecht gewesen.Deinen Sarkasmus kannste dir auch kneifen.Tore passieren wohl meistens nach Fehlern,der eine nutzt sie aus,der andere eben nicht.Naja,is wurscht,das Ding ist gegessen.Die Meisterschaft hättet ihr auch bei ner Niederlage geholt (mehr wirds diese Saison ja auch nicht ;)).
    Da es noch keine Anderer getan hat. werde ich mal ein paaar Zeilen bezüglich unseres Spiels verlieren...
    Schoritz mal wieder mit Besetzungssorgen, aber naja. Die haben andere ja auch...Zu Beginn der Partie 12 Mann da, später kam noch der Dreizehnte. Wie der Dransker schon schrieb wir klar besser, aber die Dransker mit einer guten kämpferischen Leistung. Wir spielen nur auf ein Tor, Dranske hat im gesamten Spiel nicht ein gute Torchance. Aber alles was bei rum kommt ist ein Pfostenschuß von Matze Ferch, der vom linken Innenpfosten an den rechten Innenpfosten klatscht und anschließend wieder raus springt. Das war so in der 50. Minute. Wenn der drin gewesen wäre...aber war er halt nicht. Sonst kaum zwingende Torchancen von uns. Zu viel durch die Mitte, zu viele ungenaue Fernschüsse, zu wenig Konzentration beim letzten Pass. Egal, nächste Woche muss es besser werden...
    Noch ein Wort zum Schiedsrichter: in meinen Augen eine super Leistung. Herr Eschke hat mal wieder unter Beweis gestellt, dass er zu den Besten im Kreis gehört!!

    Aufstellung: P. Duhm- A. Rutz- M. Zamzow, R. Kieppler, N. Ahrend- Ch. Gold, M. Ferch, M. Duhm (M. Bohn)- M. Thämlitz, M. Müller (A. Geißler), S. Bärwald
    ach wytti :mauer
    lassen wirs dabei, du hast recht und ich hab meine ruhe :D
    aber vielleicht gibt totti ja nochmal seinen senf dazu :tongue:
    und macht nur weiter so mit den spitzen von wegen "selbsternannte Übermannschaft" oder "was anderes holen wir eh nicht"... fürn anfang nich schlecht, aber da geht doch noch mehr jungs oder nicht?=)
    ;( scheiß torfestival in Ak - hat mir voll mein we verdorben (nach sieg des BVB bei den Hertha Bulletten) :D

    war zum glück nicht da, sonst wäre ich wahrscheinlich ausgerastet

    nach erzählungen folgender spielverlauf:

    ak feldüberlegen und geht nach 15 min. in führung (N. Kötz), danach hört ak auf fußball zu spielen und bekommt folgerichtig 2 gegentore innerhalb weniger minuten + kurz vor dem seitenwechsel dann noch ein berechtigter strafstoss für garz (der mucki - alias akoos - spielte mal wieder den holzhacker)

    nach dem seitenwechsel und zwei wechseln - sturmlauf des FSV Altenkirchen und anschlusstreffer; dann die einzige chance der garzer in der zweiten spielhälfte und der einzige fehler von schiri steinhagen der unberechtigter weise zum 2:4 führt

    ak nun mit mann und maus in der garzer hälfte und dem ausgleich; weitere chancen wurden nicht genutzt, so dass wir uns mit dem abstieg o. zumindestens der relegation beschäftigen müssen

    fazit: moral stimmt, aber irgendwie fehlt der killerinstinkt

    in drei wochen dann gg. baabe mit der wohl letzten chance auf einen versöhnlichen saisonausgang

    auch so, die weiteren tore für ak von Ph. Heusner (2) und B. Sorge
    WIR KOMMEN WIEDER ... UND DAS NÄCHSTE MAL ALS SIEGER
    @ Schoritzer

    Lese ich da etwa Kritik? ;)
    Ich konnte ja leider nicht dabei sein am WE.
    Zu allem Überfluss kann ich das gegen Sagard II auch nicht... ;(
    Hoffe, dass es in Sagard wieder klappt mit dem Torschießen...
    Kreispokalsieger Rügen 2005/2006 & 2006/2007 :king :sonnenenschein

    Reading harms stupidity.