19. Spieltag

    19. Spieltag

    Mir war nach ein bischen Prosa, daher mein nachfolgender Beitrag.

    Das heißt aber nicht, dass der vorherige Spieltag abgeschlossen ist!
    Was ist denn hier los? Ich beantworte gleich mal: Gar nix!
    In den threads der Bezirksliga oder der Bezirksklassen ist da deutlich mehr los.
    Ich warte hier immer auf (vernünftige) Beiträge und nicklige Diskussionen, aber da komen, wenn überhaupt, nur Wortgruppen. Das ging doch schon mal anders.


    Jetzt aber...
    Der kommende Spieltag in der Kreisliga Nordvorpommern steht ganz im Zeichen des Auf- und Abstiegskampfes.
    Die beiden Führenden im Tableau – Löbnitz und Abtshagen - stehen sich im direkten Duell gegenüber.
    Mit der TSG Zingst und Lok Stralsund stehen sich zwei Mannschaften aus der Abstiegszone gegenüber. Das Quartett der akut abstiegsgefährdeten Mannschaften komplett machen die Mannschaften aus Tribsees und Bartelshagen, die sich mit der SG aus Wöpkendorf bzw. der zweiten Vertretung des PSV Ribnitz-Damgarten schweren Gegnern gegenüber sehen.


    TSG Zingst - ESV Lok Stralsund

    Nachdem die Eisenbahner am letzten Woe Glück hatten – die Konkurrenz konnte trotz ihrer Niederlage gegen den GSV II nicht nennenswert aufschließen -, müssen sie sich diese Woche wieder strecken, um nicht doch dahin zu rutschen, wo die TSG zurzeit steht. Die Jungs vom Darß werden sicher alles geben, um die Klasse zu halten.


    PSV Ribnitz- Damgarten II - SV 1927 Bartelshagen I

    Die Reserve des PSV im Niemandsland der Tabelle, für das Schlusslicht Bartelshagen geht es ums nackte Überleben in der KL. Will man nicht direkt wieder in die 1. Kreisklasse absteigen, muss ein Punkt, besser noch drei Punkte her. Das dürfte aber gegen die heimstarken und technisch versierten Ribnitzer alles andere als einfach werden.


    SV Barth – SV Rot Weiss Trinwillershagen II

    Die Landesligareserve möchte sicher ihren Medaillenplatz sichern, nach oben hin ist nichts mehr zu machen. Der SV Barth ist trotz des Dämpfers am vergangenen Wochenende in Wöpkendorf im Aufwind und möchte sich den eventuellen Vorteil der für Trin ungewohnten Spielzeit zu Nutze machen, um eventuell doch noch dem Abstieg zu entgehen.


    Tribseeser SV 1928 - SG Wöpkendorf

    Nachdem Tribsees die Grimmener Steilvorlage vom vergangenen Wochenende nicht wirklich nutzen konnte, wird es immer enger. Gegen Wöpkendorf muss unbedingt gewonnen werden, soll der Klassenerhalt noch aus eigener Kraft geschafft werden. Für die SG geht es im Prinzip um nichts mehr, aber gewinnen möchte man trotzdem. Auf Grund der Anfangskonstellation und der letzten Duelle zwischen beiden Teams darf ein spannendes bzw. emotionsgeladenes Spiel erwartet werden.


    Grimmener SV II - SG Grün- Weiß Semlow

    Um das korrigierte Saisonziel - Platz 3 - und den direkten Konkurrenten um diesen – Trin II - nicht aus den Augen zu verlieren, muss die zweite Mannschaft des GSV gewinnen. Semlow dürfte in Bezug auf den Abstieg gerettet sein, wird sich aber trotzdem nicht kampflos geschlagen geben.


    BSV Löbnitz 53 - SV Abtshagen

    Der absolute Kracher des Spieltages steigt am Sonntag um 14.00 Uhr auf dem Sportplatz in Redebas bei der Partie zwischen dem gastgebenden Spitzenreiter Löbnitz und dem direkten Verfolger aus Abtshagen.
    Nachdem sich Ligakrösus Löbnitz unerwartet die Blöße in Semlow gab und zwei Punkte liegen ließ, konnte Abtshagen durch einen ungefährdeten 5-2-Sieg gegen Bartelshagen I bis auf einen Punkt zum Tabellenführer aufschließen.
    Eine Vorentscheidung wird es unabhängig vom Ausgang des Spiels wohl nicht geben, da beide Truppen ein annähernd gleich schweres Restprogramm haben – Löbnitz mit Bartelshagen I [A], PSV RDG II [A] und GSV II [H] und Abtshagen mit GSV II [H], TSG Zingst [A], SV Barth [H].
    Der psychologische Vorteil, der sich durch einen Sieg und der damit verbundenen Tabellenführung ergibt, ist aber sicher nicht zu unterschätzen...
    Ich wollt's nich' sagen. Aber eine der Mannschaften mit den Lautsprechern ;) hier in Kreisgefilden - Kirchdorf, Divitz oder Kandelin - wird ja wahrscheinlich nächstes Jahr wieder die Kreisliga und damit auch deren Forum bereichern.

    Aber da gab es ja noch mehr. Auf Schlag fallen mir da Kollegen aus RDG ein und zum Spiel meiner ehemaligen Truppe gegen RDG hätte ich schon gern was gewußt.

    Naja, müssen wir halt die restlichen Spieltage so schaffen...
    Original von Lottokicker
    Ich wollt's nich' sagen. Aber eine der Mannschaften mit den Lautsprechern ;) hier in Kreisgefilden - Kirchdorf, Divitz oder Kandelin - wird ja wahrscheinlich nächstes Jahr wieder die Kreisliga und damit auch deren Forum bereichern.



    und Klevenow,ist alles beim alten....
    wenn man sieht dass Damgarten noch 4 spiele weniger hat und bei optimaler ausnutzung sprich 12 punkte holt sprechen die auch noch ein wörtchen mit
    TIPP-WELTMEISTER 2010
    :kingTHREE TIMES TIPPSPIEL GESAMT CHAMPION :king
    BUNDESLIGA 2010 TIPPSPIELCHAMPION !!!
    BACK TO BACK BABY :cooler
    Ich wollt's nich' sagen. Aber eine der Mannschaften mit den Lautsprechern hier in Kreisgefilden - Kirchdorf, Divitz oder Kandelin - wird ja wahrscheinlich nächstes Jahr wieder die Kreisliga und damit auch deren Forum bereichern!


    genauso wirds kommen,aber leider nur einer der drei.....
    und hoffentlich wir....aber in der kreisklasse ist es auch nicht schlecht :]
    Erneuter Versuch:
    Der kommende Spieltag in der Kreisliga Nordvorpommern steht ganz im Zeichen des Auf- und Abstiegskampfes.
    Die beiden Führenden im Tableau – Löbnitz und Abtshagen - stehen sich im direkten Duell gegenüber.
    Mit der TSG Zingst und Lok Stralsund stehen sich zwei Mannschaften aus der Abstiegszone gegenüber. Das Quartett der akut abstiegsgefährdeten Mannschaften komplett machen die Mannschaften aus Tribsees und Bartelshagen, die sich mit der SG aus Wöpkendorf bzw. der zweiten Vertretung des PSV Ribnitz-Damgarten schweren Gegnern gegenüber sehen.


    TSG Zingst - ESV Lok Stralsund

    Nachdem die Eisenbahner am letzten Woe Glück hatten – die Konkurrenz konnte trotz ihrer Niederlage gegen den GSV II nicht nennenswert aufschließen -, müssen sie sich diese Woche wieder strecken, um nicht doch dahin zu rutschen, wo die TSG zurzeit steht. Die Jungs vom Darß werden sicher alles geben, um die Klasse zu halten.


    PSV Ribnitz- Damgarten II - SV 1927 Bartelshagen I

    Die Reserve des PSV im Niemandsland der Tabelle, für das Schlusslicht Bartelshagen geht es ums nackte Überleben in der KL. Will man nicht direkt wieder in die 1. Kreisklasse absteigen, muss ein Punkt, besser noch drei Punkte her. Das dürfte aber gegen die heimstarken und technisch versierten Ribnitzer alles andere als einfach werden.


    SV Barth – SV Rot Weiss Trinwillershagen II

    Die Landesligareserve möchte sicher ihren Medaillenplatz sichern, nach oben hin ist nichts mehr zu machen. Der SV Barth ist trotz des Dämpfers am vergangenen Wochenende in Wöpkendorf im Aufwind und möchte sich den eventuellen Vorteil der für Trin ungewohnten Spielzeit zu Nutze machen, um eventuell doch noch dem Abstieg zu entgehen.


    Tribseeser SV 1928 - SG Wöpkendorf

    Nachdem Tribsees die Grimmener Steilvorlage vom vergangenen Wochenende nicht wirklich nutzen konnte, wird es immer enger. Gegen Wöpkendorf muss unbedingt gewonnen werden, soll der Klassenerhalt noch aus eigener Kraft geschafft werden. Für die SG geht es im Prinzip um nichts mehr, aber gewinnen möchte man trotzdem. Auf Grund der Anfangskonstellation und der letzten Duelle zwischen beiden Teams darf ein spannendes bzw. emotionsgeladenes Spiel erwartet werden.


    Grimmener SV II - SG Grün- Weiß Semlow

    Um das korrigierte Saisonziel - Platz 3 - und den direkten Konkurrenten um diesen – Trin II - nicht aus den Augen zu verlieren, muss die zweite Mannschaft des GSV gewinnen. Semlow dürfte in Bezug auf den Abstieg gerettet sein, wird sich aber trotzdem nicht kampflos geschlagen geben.


    BSV Löbnitz 53 - SV Abtshagen

    Der absolute Kracher des Spieltages steigt am Sonntag um 14.00 Uhr auf dem Sportplatz in Redebas bei der Partie zwischen dem gastgebenden Spitzenreiter Löbnitz und dem direkten Verfolger aus Abtshagen.
    Nachdem sich Ligakrösus Löbnitz unerwartet die Blöße in Semlow gab und zwei Punkte liegen ließ, konnte Abtshagen durch einen ungefährdeten 5-2-Sieg gegen Bartelshagen I bis auf einen Punkt zum Tabellenführer aufschließen.
    Eine Vorentscheidung wird es unabhängig vom Ausgang des Spiels wohl nicht geben, da beide Truppen ein annähernd gleich schweres Restprogramm haben – Löbnitz mit Bartelshagen I [A], PSV RDG II [A] und GSV II [H] und Abtshagen mit GSV II [H], TSG Zingst [A], SV Barth [H].
    Der psychologische Vorteil, der sich durch einen Sieg und der damit verbundenen Tabellenführung ergibt, ist aber sicher nicht zu unterschätzen...
    Achtung,Achtung hier spricht die Threadkontrolerpolizei
    man,man lotto was hat dich denn gepiekt ?( ihr habt doch gewonnen am we ;)

    TSG Zingst - ESV Lok Stralsund

    unentschieden

    PSV Ribnitz- Damgarten II - SV 1927 Bartelshagen I
    heimsieg

    SV Barth – SV Rot Weiss Trinwillershagen II

    auswärtssieg

    Tribseeser SV 1928 - SG Wöpkendorf

    auswärtssieg

    Grimmener SV II - SG Grün- Weiß Semlow

    heimsieg

    BSV Löbnitz 53 - SV Abtshagen

    heimsieg...die verlieren nicht zweimal hintereinander gegen die gleiche mannschaft
    TIPP-WELTMEISTER 2010
    :kingTHREE TIMES TIPPSPIEL GESAMT CHAMPION :king
    BUNDESLIGA 2010 TIPPSPIELCHAMPION !!!
    BACK TO BACK BABY :cooler
    TSG Zingst - ESV Lok Stralsund 2:4

    ich denk ,lok wird das dind schon schaukeln aufer insel!!!
    und pille trifft wieder... :d_oben

    PSV Ribnitz- Damgarten II - SV 1927 Bartelshagen I 4:0

    klarer heimsieg für Ribnitz,Bartelshagen abstiegskanidat Nr 1.....


    SV Barth – SV Rot Weiss Trinwillershagen II 2:2

    nach der tabelle zu urteilen sollte trin das dind wohl ziehen,aber ich tippe auf unentschieden!

    Tribseeser SV 1928 - SG Wöpkendorf 1:3

    abstiegskanidat nr.2 für mich tribsees,daher auswärtssieg für wöpkendorf...

    Grimmener SV II - SG Grün- Weiß Semlow 1:0

    bocki wird seinen mannen gut einstellen und das spiel knapp für sich entscheiden,daher heimsieg

    BSV Löbnitz 53 - SV Abtshagen 1:3

    abtshagen spielt einfach den besseren fussball,daher würd ich es abtshagen gönnen,das sie gewinnen


    Viel glück an alle teams! :d_oben
    Meine Tipps zum Wochenende!


    SV Barth - SV Trinwillershagen II 2:1

    PSV Ribnitz - SV Bartelshagen I 4:1

    TSG Zingst - ESV Lok Stralsund 2:4

    Tribseeser SV - SG Wöpkendorf 2:3

    BSV Löbnitz 53 - SV Abtshagen 2:3

    Grimmener SV II - Grün-Weiß Semlow 4:0

    Allen Teams ein erfolgreiches Wochenende! :D
    Komm nach Haus, guck auf den Tisch, kein Fleisch kein Fisch, komisch nisch!?!: :winke
    von Perle:
    Achtung,Achtung hier spricht die Threadkontrolerpolizei
    man,man lotto was hat dich denn gepiekt ihr habt doch gewonnen am we

    wie meine Vorbilder Toto und Harry. @Perle: Siehe mein erster Beitrag. Ist langweilig hier!!!

    Wenn jetzt jeder noch zumindest eine Zeile zu seinen Tipps schreibt - denn nur tippen kann man ja auch im Tippspiel ;) - dann bin ich wunschlos glücklich. :D
    SV Barth - SV Trinwillershagen II 1:2
    Drücke Barth für den Rest der Saison die Daumen sie spielen eine gute zweite Serie und gehören vom spielerischen in diese Klasse aber wir brauchen die Punkte um an einem dran zu bleiben da sie gegeneinander spielen!

    PSV Ribnitz - SV Bartelshagen I 3:3
    Ribnitz klarer Favorit aber ein derby und viele Ribnitzer Jungs spielen in Bartelshagen daher ein Punkt und schönes Spiel!

    TSG Zingst - ESV Lok Stralsund 1:0
    Zingst in Trin garnicht mal schlecht und dazu eine sehr Junge Mannschaft wenn sie sich mehr zutrauen ist ein Sieg drin!

    Tribseeser SV - SG Wöpkendorf 2:4
    Wöpkendorf die Spielstärkere Mannschaft mit der klar bessern Spielanlage deshalb klares Ergebnis !

    BSV Löbnitz 53 - SV Abtshagen 3:1
    Löbnitz gewinnt das Ding wenn sie es dieses Jahr nicht schaffen denn wird es garnichts mehr!! Viele ältere Spieler die schon alte Herren in Löbnitz spielen und das sieht man!

    Grimmener SV II - Grün-Weiß Semlow 2:1
    Ja Grimmen wird es machen wenn nicht ist auch gut!! FÜR trin!! ;)
    SV Barth - SV Trinwillershagen II 1 : 0
    Barth muss genau wie wir , ohne personalsorgen wird es ein knapper Sieg !

    PSV Ribnitz - SV Bartelshagen I 3 : 0
    bei maximaler Chancenverwertung kann die Spielstarke Truppe vom PSV ihren höchsten saisonsieg feiern !

    Tribseeser SV - SG Wöpkendorf 3 : 2
    so soll es eigentlich nicht ausgehen aber Tribsees holt den wichtigen dreier !

    BSV Löbnitz 53 - SV Abtshagen 2 : 1
    Abtshagen zwar spielerisch besser , aber hier entscheidet der Kampf u. Kondition .

    ich bin DABEI und hoffe auf ein schönes interresantes Spiel

    Grimmener SV II - Grün-Weiß Semlow 1 : 1
    die Maurer aus Semlow werden wenig Cancen zulassen , und vorne dann ihre einzigste nutzen !

    TSG Zingst - ESV Lok Stralsund 2 : 3
    vermutlich mit den letzten 10 überlebenden Kickern gehts nach Zingst. der Traumsturm mit Lokführer10 und Pille(hoffe ich) wird alles daran setzen das die LOKOMOTIVE und ihre passagiere sich als kämpferische mannschaft präsentiert, und so die 3 Punkte einfährt !
    @goalgetter

    was Ostseezeitung kannst du auch lesen in HH ? oder hast Urlaub !

    @kirsche

    gut das du mit kommst zum motivieren , echt scheisse das du dich letzten Samstag so schwer verletzt hast und alles nur weil du nach der Ballannahme noch ein 5fachen übersteiger präsentieren mussest . :D