21. Spieltag

    Bölkower SV - TSV Langhagen/Kuchelmiß 1:1 (0:0)

    In einer guten Bezirksklassepartie trennten sich der BSV und TSV nicht ganz leistungsgerecht unentschieden.
    Der TSV war die spielbestimmende Mannschaft in den ersten 45 min. Sie erspielten sich mehrere Torgelegenheiten. Doch die Hintermannschaft des BSV stand relativ sicher. Nach einer Notbremse (sah der Schiri nur mit gelb) im Strafraum Elfmeter, doch Thomas Boettcher konnte die längst fällige Führung nicht herstellen.
    In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild, Der TSV die spielbestimmende Mannschaft. So fiel dann auch der hochverdiente Führungstreffer in der 63. min durch Daniel Patzewitz nach toller Vorarbeit von Jens Westphal. Diese sollte aber nur sieben min halten. Ein umstrittener Freistoß führte zum Ausgleich. Bölkow wollte nun mehr, konnte aber gegen die gut eingestellte TSV Hintermannschaft nichts ausrichten. Der TSV hatte noch mehrere gute Gelegenheiten zum Sieg, doch es sollte heute nicht sein. Anzumerken sei noch, daß Jens Westphal (79.) allein auf das BSV Tor zuläuft und von hinten von den Beinen geholt wird (Schirientscheidung gelb???) sehr fraglich.
    Der TSV wünscht Bölkow alles gute im Aufstiegskampf.
    Nicht zu vergessen sei das der Tsv ebenfalls richtig zugelangt hat so das Spieler verletzt wurden und ein bis zwei Spieler von Langhagen sich hätten nicht beschweren dürfen wenn sie mit Gelb/Rot bzw glatt Rot runter gemusst hätten...
    Aber,Spruch des Schiri´s ab der 70.min hatte er auch keine Luft mehr sodass er nicht mehr alles gesehen hat... :irre
    Trotzdem Danke für die Glückwünsche...
    :ghost
    PSV - Jürgenshagen 2:0 (2:0)

    in einer guten bezirksklassepartie gewann der PSV völlig verdient mit 2:0.

    Jürgenshage kam während der gesamten partie maximal drei mal vors Güstrower gehäuse. aber nicht wirklich gefährlich.

    wie Gugu schon erwähnte war R. Krakow zweifacher torschütze. beide tore wurden wunderschön von O. Kasperowski vorbereitet.

    einziges Manko bei Dynamo war die katastrophale chancenverwertung in der zweiten halbzeit...

    das muss nächste woche in Rethwisch besser klappen...

    Aufstellung PSV:

    Fentzahn, Retzlaff, Frank, Bernitt, Bellmann, Müller, Kasperowski (Krause), Wäder, Licher (Flügge), Krakow (Grunwald), Burchard
    hey hey...
    ich wäre garnet so bös drüber wenn ihr auch nächste woche wieder die chancen nich so nutzen würdet :D

    wir wollen nämlich nächste woche gewinnen :rolleyes:

    @ Marlower
    und so oft erzähl ich das doch garnet, nur immer wenn ich dich sehe! :D
    und durch rethwisch wurde ich nun fast schon zum Vollblut-Stürmer umerzogen... nur paar Tore mehr würd ich gern noch schiessen! aber naja wir wollen ja mal nich gleich zuviel verlangen :tongue:

    @Rethwisch vs. Elmenhorst

    Kommentar zum Spiel:

    "Es ist wieder mal kurz vor Saisonende und Rethwisch liegt abgeschlagen auf dem letzten Rang. Höchste Zeit, dass Elmenhorst gastiert und seine Punkte in Rethwisch lässt. Der Aufstieg liegt in weiter Ferne genauso wie der Abstieg. Aber Rethwisch liegt in der Nähe und es wäre doch bequem auch in der nächsten Saison nur die wenigen Kilometer zu fahren. Auch wenn es wieder 3 Punkte kostet.

    Alles mutet aus der Ferne ein Wenig nach Kungelei an...

    ...wenn es nicht so ist, dann habe ich nichts geschrieben und wünsche Rethwisch noch viel Glück im Abstiegskampf."
    @ Dritte*Halbzeit*Star

    deine Anschuldigungen kann ich nicht nach vollziehen...
    Ich glaube nicht das Elmenhorst freiwillig Punkte bei uns lässt.


    "Macht der Torwart einen Fehler ist der Ball zu 99% drinn"
    "Der Sturm schießt die Tore, doch das Spiel gewinnt die Abwehr!" :ddgrins
    Eigentlich wollte ich mich an diesem Schwachsinn nicht beteiligen, aber bei so einem Müll aus der Güstrower Ecke muss ich mal was loswerden.
    Wir haben nichts zu verschenken, gegen niemanden. Rethwisch hat gewonnen weil sie besser waren als wir. Schaut euch die Ergebnisse an die wir in der Rückrunde geholt haben, die waren alle schlecht. Wir konnten die Abgänge von 4 ganz wichtigen Leuten einfach nicht kompensieren. Auch deswegen haben wir vor 3 Wochen einiges bei uns umgebaut. Bei uns gehts nicht mehr um diese Saison. Wir bereiten uns mit viel Ruhe auf die nächste vor. Soweit ich da noch dabei bin.
    Spielbericht

    Rühn 1:2 TSG

    In der ersten Hälfte wirkte Neubukow noch nicht richtig wach. Rühn bestimmte von Beginn an das Spiel und setzte die TSG massiv unter Druck. Der Gegner war einfach spritziger und aggressiver in den Zweikämpfen, Neubukow lief im Prinzip nur hinterher und bekam keine Ordnung ins Spiel. So fiel dann auch die verdiente Führung von Rühn. Nach einer Ecke köpfte der Rühner Angreifer unbedrängt zur Führung ein. Auch danach lies die TSG jeglichen Siegeswillen vermissen... Rühn hätte die Führung zur Pause weiter ausbauen müssen. Doch es ging nur mit 1:0 in die Pause.
    Nach der Pause ein völlig anderes Spiel. Die TSG fing plötzlich an Fussball zu spielen. Rühn wirkte platt und versuchte es nur noch mit langen Bällen. Verdient kam dann die TSG zum Ausgleich, Mathes lupfte wunderbar den Ball über den gegnerischen Keeper. Neubukow blieb weiter dran und machte weiter Druck. Kurz darauf fiel dann auch das 1:2. Nach Ecke Tessnow, köpfte Neubert den Ball zur Führung ins Netz. Im weiteren Spielverlauf hatte die TSG noch einige Chancen die Führung auszubauen, was allerdings nicht gelang. In den letzten Spielminuten lies sich die TSG wieder einmal zu weit zurück drängen und ermöglichte es somit Rühn wieder ins Spiel zu kommen.
    Aufreger in der letzten Minute! Querschläger in der TSG Abwehr - Der gegnerische Stürmer frei vor van Fabeck, dieser hält noch und ein zweiter Angreifer schießt ins leere Tor, doch der Schiri pfiff Abseits. Für mich nicht klar ersichtlich ob dies wirklich stimmte aber egal letzte Woche Pech gehabt und diese verdienter Maßen mal Glück.

    Aufstellung: van Fabeck, Neubert, Ohlhöft, Seydel, Brüshaber, John (Tessnow), Mielke, Schröder (Ebel), Koziolek, Mathes, Salewski (Lips)

    Zuschauer: ca. 80 (davon 30 Gäste)
    Original von Dynamo
    na dann schreib mir mal ein komisches ergebnis aus der Güstrower ecke...


    fällt mir natürlich spontan keins ein, aber ich fands nur sehr anmaßend wenn sich leute aus eurer ecke darüber "beschweren" das rethwisch gegen elmenhorst verloren hat und dies als abgesprochenes ergebnis hinstellen.

    auch die tsg hat über jahre jede saison 6 punkte gegen rethwisch gelassen und ihnen damit einige jahre bk "geschenkt". und was meinst du wen das am meisten geärgert hat??
    Vielleicht konnte ich mit meinem Beitrag ein bischen das vermeintliche Vorurteil aufgreifen. Ich wollte keinem zu nahe treten. Ich kann nur sagen, dass wir im Güstrower Raum um jeden Meter Rasen kämpfen, weil jedes Spiel gegeneinander ein Derby ist.
    Die Gerüchte um das Zuschanzen von Punkten im Doberaner Bereich kursiert schon seit Jahren. Es kann natürlich sein, dass wir weiße Mäuse sehen, aber ich wollte es einfach mal ansprechen.
    Auf ein Neues und noch viel Glück auf den letzten Metern der Saison.
    Ich kann kaum glauben was ich hier lesen muss!
    also Punkte schenkt uns bestimmt keine und vorallem nicht bei einem Derby bei dem es sogar eine Rote karte gab! oder meint ihr das war auch nur taktik damit es so aussieht als ob Elmenhorst gekämpft hat :irre

    Vorallem bei einem Derby gibt man doch alles wie du schon selber geschrieben hast... sonst könnten wir ja auch anfangen euch zu beschuldigen das ihr euch gegenseitig Punkte zuschiebt um uns endlich rauszuhaun! macht aber keiner weil keine Mannschaft freiwillig verlieren will!

    also lasst bitte solch blöde anschuldigungen

    Ich habe fertig :schuempf::
    Das finde ich auch ne Frechheit. Bin zwar schon ne Zeit nicht mehr regelmäßig bei meinen Rethwischern dabei aber sowas zu behaupten ist echt daneben und komplett falsch.

    Uns liegen einfach Mannschaften, die aufgrund ihrer Spielstärke selbst das Spiel machen (frag mal Neubukow). Je besser der Gegner ist, desto besser spielen auch wir. Gegen brutale Rumpelfußballer haben wir immer schlecht ausgesehen - darum stehen wir auch so weit unten. Kannst ja mal drüber nachdenken, was das über die Liga aussagt...

    Und jetzt sind wir alles mal schön wieder Freunde und geben uns die Hand...
    @teilzeitkraft

    was denn das für eine komische aussage??

    soll mir das jetzt sagen das ihr das spiel nicht selber machen könnt?

    oder soll es mir sagen das ihr die spielerischen anlagen nur zerstören könnt?

    also ihr habt mich, bis jetzt, noch nicht spielerisch überzeugen können...

    und da wir dieses jahr eigentlich recht viele, spielerisch gute mannschaften haben, müsstet ihr doch, eigentlich, viel weiter oben stehen...

    ihr seid letztes jahr, mit viel glück nicht abgestiegen, aber ich denke diese runde wird es euch erwischen...
    ich finde das auch dieses jahr wieder nicht allzuviele mannschaften wirklich fussball SPIELEN...
    und das stimmt schon das wir immer gegen die besseren gut da stehen und oftmals auch nur knapp oder unverdient hoch verlieren und gegen die Bolzer nicht so toll mithalten!

    wir sind halt ne truppe die es versteht den spielaufbau einer mannschaft konsequent zu zerstören :rolleyes:

    aber ich denk ma das wir es auch dieses jahr wieder irgendwie schaffen und durch zuduseln :d_oben