14. Spieltag

    die letzten Begegnungen

    FC Pommern Stralsund - ESV Lok Stralsund
    SV Steinhagen - SV Prohner Wiek
    PSV Stralsund - FSV Garz

    Anstoß jeweils 18.00 Uhr

    auf letztmalig clevere Spiele!
    "Jeder kann sagen, was ich will." (O. R.)
    Prohn, Sitz des slawischen Fürstenhauses , dem unter anderem die nahe Stadt Stralsund ihr Stadtrecht verdankt.

    „Cleveres Spiel hört da auf, wo Unsportlichkeit anfängt. (In diesem Sinne wünsche ich uns allen clevere Spiele, auf dass der Bessere gewinnt. Viel Glück!)“ F.B.
    Steinhagen - Prohn 1:2

    Zm Saisonfinale nochmal ein richtiger Krampf. Prohn zwar gefälliger und auch mit eine Vielzahl an Möglichkeiten aber auc eine stark verjüngte Steinhäger Mannschaft mit 2 Lattentreffern in HZ 1.
    Im 2. Abschnitt Prohn dann etwas aggressivernach vorn, Steinhagen personell zwar nochmals aufgerüstet aber eigentlich ohne richtige Tormöglichkeiten. Prohn schafft es erneut nicht aus dem Spiel heraus zu treffen, da ein Gastgeber den Ball mit den Händen von der Linie kratzt - Gelb und elfmeter, der ist dann wenigstens drin. Nach einem leichtfertigen Ballverlust und einer unglücklichen Abwehraktion, dann aber der Ausgleich aus dem Nichts. Da war dann wieder alles möglich. Aber 5 min später dann ein zielstrebig vorgetragener Angriff , der zum 2:1 abgeschlossen wurde.
    Steinhagen dann nochmal mit vollstem Körpereinsatz aber es blieb beim verdienten aber glücklichen Sieg.
    Damit 2. Platz verteidigt und Zielstellung erfüllt.
    Ohne größere Verletzungen gings dieses Jahr auch ab unsd somit gelungener Abschluss einre erfolgreichen Spielzeit.
    "Jeder kann sagen, was ich will." (O. R.)
    Prohn, Sitz des slawischen Fürstenhauses , dem unter anderem die nahe Stadt Stralsund ihr Stadtrecht verdankt.

    „Cleveres Spiel hört da auf, wo Unsportlichkeit anfängt. (In diesem Sinne wünsche ich uns allen clevere Spiele, auf dass der Bessere gewinnt. Viel Glück!)“ F.B.
    PSV Stralsund - FSV Garz Endstand 2:0 ( 0:0 )

    völlig verdienter Sieg für die Gastgeber!!! Die Gäste hatten auch ihre Torchancen, dennoch nur im ersten Spielabschnitt. Der PSV immer bemüht ein Tor zu markieren. Am Ende gewinnen die Platzherren verdient. Der Schiedsrichter machte auf beiden Seiten Fehler, dass wohl kein Team benachteiligt wurde - meine Meinung!!!

    Fazit: gelungener Saisonabschluss der PSV-Truppe. Ob dieses Team noch einmal als PSV meldet bleibt fraglich???? ( Laut meinen Infos wohl nächste Saison auch Stralsunder FC - finde ich gut!!! )

    Also lassenn wir uns alle übwerraschen.

    Schönes WE Allen zusammen...
    DER FC Pommern gegen Lokomotivchen 7:1
    ich sage nur 8 verschiedenen Torschützen alle von Pommern und wer traf nicht. Unser einziger Stürmer. Wenn wir jetzt noch spielen würden hätte er Chance nr. 1002und gleich danach 1003 vergeben. aber wie sagt man so schön "er bemühte sich". Ansonsten klar überlegene Pommern 3:1 Hz. und mit dem Rest hatten die Schienenputzer noch Glück. Total CLEVER von uns. Der Eisenbahn muß aber auch mal ein Lob gewährt sein. Fair. So das muss reichen.
    Nächsten Sonntag um 10.30 Uhr sind alle willkommen die das erste Pokalendspiel sehen wollen.Im EMA Stadion zu Bergen empfängt der heimische Vfl den FC P.
    Und jetzt noch was in eigener Sache. Ab nächste Woche startet die Anmeldung für das Spektakel am Fußballtennisnetz. Ein einzelner Vorbericht folgt natürlich noch. Das hier ist eigentlich nur für Henry,damit er länger Zeit hat um nach Ausreden zu suchen. Oder sollte er es etwa wagen. Naja ,ich glaube er kneift schon wieder.
    Den meisten Truppen wünsche ich eine geruhsame Winterpause. Man sieht sich in der Halle. Den anderen 5 Mannschaften maximale Erfolge.
    Unser nächstes Heimspiel startet am 29.09.2013 gegen Grimmen.HF Hinspiel
    Zum Saisonabschluss noch einmal Glückwünsche dem Staffelsieger Pommern und natürlich auch den Zweitplatzierten Prohn.
    Zum dritten Platz - na ja - halt am grünen Tisch gewonnen.
    Aber da müssen wir eben noch dazulernen. Auf Rügen war eine Spielverlegung immer selbstverständlich. Aber ich glaube man bekommt als Dritter ja etwa 100000000000000 Euro und kann in die nächste Klasse aufsteigen.
    Das noch einmal als Randbemerkung - Saison hat trotzdem Spass gemacht. Kommt alle verletzungsfrei über die Hallensaison