22. Spieltag

    22. Spieltag

    Samstag 05.05.07

    LSG Elmenhorst : Bölkower SV 15:00Uhr (Hinrunde 1:4)

    SSV Satow : SV Grün-Weiß Jürgenshagen 15:00Uhr (Hinrunde 1:2)

    Schwaaner Eintracht : LSG Lüssow 79 15:00Uhr (Hinrunde 2:2)

    KSG Lalendorf/W. : SV Eintracht Groß-Wokern 15:00Uhr (Hinrunde 3:3)

    TSG Neubukow : SV 90 Lohmen 15:00Uhr (Hinrunde 5:2)

    TSV Langh. Kuchelm. 95 : FSV Rühn 15:00Uhr (Hinrunde 1:5)

    Sonntag 06.05.07

    SV Rethwisch 76 : PSV 90 Güstrow 14:00Uhr (Hinrunde 1:4)
    Sport FREI !!! :headbang
    Ich werde es auch mal versuchen :


    Samstag 05.05.07

    LSG Elmenhorst : Bölkower SV
    Wer gegen den Tabellenletzten verliert,hat keine Chance gegen den Tabellenersten -> Auswärtssieg

    SSV Satow : SV Grün-Weiß Jürgenshagen
    Jürgenshagen gaanz schwach gegen den PSV Güstrow,auch in Satow ist nichts zu holen -> Heimsieg

    Schwaaner Eintracht : LSG Lüssow 79
    Schwaan braucht die Punkte unbedingt,muss das Spiel machen,Lüssow aus der Lauerstellung -> Remis

    KSG Lalendorf/W. : SV Eintracht Groß-Wokern
    Die KSG zu schwach,Wokern zieht das “ Ding“ -> Auswärtssieg

    TSG Neubukow : SV 90 Lohmen
    Neubukow lässt sich nicht überraschen,bleibt an Bölkow dran ->Heimsieg

    TSV Langh. Kuchelm. 95 : FSV Rühn
    Die hohe Niederlage in der HR schmerzt immer noch,Rühn bekommt es zu spüren -> Heimsieg

    Sonntag 06.05.07

    SV Rethwisch 76 : PSV 90 Güstrow
    14. Niederlage für Rethwisch,der PSV 90 Güstrow sorgt dafür -> Auswärtssieg
    Fünf Runden vor Saisonende sind sowohl an der Tabellenspitze als auch am -ende noch keine Entscheidungen gefallen.

    Um den Aufstieg kämpfen noch Bölkow (46 Punkte), Neubukow (44) und Satow (44). Eine Vorentscheidung wird an diesem WE noch nicht fallen, aber Bölkow hat mit der Partie in Elmenhorst die vermeintlich schwerste Aufgabe, aber die LSG hat die Saison "inoffiziell" schon beendet und testet bereits für die neue Runde. Neubukow (gegen Lohmen) und Satow (gegen Jürgenshagen) spielen gegen Abstiegskandidaten, die nichts zu verschenken haben. Gerade Lohmen bewies zuletzt mit zwei Siegen eine aufsteigende Tendenz, während Jürgenshagen (18 Punkte) von Woche zu Woche tiefer in Richtung Kreisliga taumelt!

    Weiterhin im Abstiegskampf befinden sich auch Rethwisch (16 Punkte), Lalendorf (16) und Schwaan (20).

    Während Lalendorf daheim gegen "das Team der Stunde", die kampfstarken Groß Wokerner vor einer harten Prüfung stehen, kommt es in Rethwisch zu einem brisanten Duell gegen den PSV Güstrow. Und gerade nach den verbalen Auseinandersetzungen im Forum in dieser Woche wird es dort nichts zu verschenken geben. Der PSV war zuletzt mit drei Siegen gut in Form, aber der SVR blüht meist zum Saisonende auf.

    Die Schwaaner sollten ihr Heimspiel gegen Lüssow, für die es um nichts mehr geht, unbedingt gewinnen, um nicht bis zum letzten Spieltag um den Klassenverbleib zittern zu müssen. Aber man war immer zu unbeständig in den gezeigten Leistungen und verpennte dazu die Schlußminuten, wodurch viele Punkte verschenkt wurden.

    Zwischen Langhagen und Rühn geht es wohl nur noch um die vielzitierte "Goldene Ananas", denn beide spielen nur noch um die Plätze 4-5.

    --------------------------------------------------------

    Schwaaner Eintracht - LSG Lüssow
    Tendenz der letzten Spiele:
    Schwaan: S-N-N (3 Punkte/ 3:7 Tore)
    LSG: N-N-S (6 Punkte/ 7:4 Tore)


    Satow - Jürgenshagen
    Tendenz:
    Satow: S-N-N (3 Punkte/ 2:5 Tore)
    Jürgenshagen: N-N-N (0 Punkte/ 5:15 Tore)


    Neubukow - Lohmen
    Tendenz:
    Neubukow: S-U-S (7 Punkte/ 6:4 Tore)
    Lohmen: N-S-S (6 Punkte/ 8:6 Tore)


    Elmenhorst - Bölkow
    Tendenz:
    Elmenhorst: U-N-N (1 Punkt/ 3:7 Tore)
    Bölkow: S-U-U (5 Punkte/ 8:3 Tore)


    Lalendorf - Groß Wokern
    Tendenz:
    Lalendorf: N-N-N (0 Punkte/ 4:12 Tore)
    Wokern: S-S-S (9 Punkte/ 14:2 Tore)


    Langhagen - Rühn
    Tendenz:
    Langhagen: U-S-U (5 Punkte/ 6:3 Tore)
    Rühn: N-S-N (3 Punkte/ 4:5 Tore)


    Rethwisch - Güstrow
    Tendenz:
    Rethwisch: N-N-S (3 Punkte/ 6:8 Tore)
    Güstrow: S-S-S (9 Punkte/ 9:2 Tore)
    und warum möchtest du kein tipp zu unserem Spiel abgeben???
    würd mich ja jetzte ma brennend interessieren :?:

    hab grad nochmal gemerkt, dass wir 14 unserer 16 Punkte auf heimischem Rasen geholt haben!
    und vllt. werden daraus ja dieses We dann 17 von 19...

    aber gut zu wissen, das wir den immer scheinbar unendlichen weg zu den meistens auswärtsspielen dann auch noch ohne Erfolg beenden müssen!
    liegt sicher am Jetlag der uns denn in den Beinen steckt :D
    Weil zwischen Dynamo und dir auch schon genug geschrieben wurde...
    Deswegen werden wir ja sehen was passiert am Sonntag gegen PSV...

    Außerdem wurde zu dem ganzen Thema Rethwisch und die Teams aus der Güstrower Ecke genug geschrieben...Die Wahrheit liegt auf dem Platz....
    :ghost
    Schwaaner Eintracht - LSG Lüssow

    der tabellenvorletzte der heimtabelle gegen die LSG
    => Lüssow entführt einen punkt aus Schwaan

    Satow - Jürgenshagen

    beide mannschaften schwächeln etwas im schlussspurt
    => die punkte bleiben aber in Satow

    Neubukow - Lohmen

    Neubukow will und lässt Lohmen keine chance
    =>drei punkte für den tabellenzweiten

    Elmenhorst - Bölkow

    Elmenhorst enttäuschte in den letzten spielen, auch Bölkow nur mit mäßigen erfolgen
    =>eine punkteteilung die den BSV weiter unter druck setzen wird

    Lalendorf - Groß Wokern

    Lalendorf mit einer katastrophalen heimbilanz, Wokern mit einer bärenstarken rückrunde (dank dem alten Beltz)
    => die drei punkte fahren mit nach Wokern

    Langhagen - Rühn

    wie Carlo sagte, ein spiel um die "goldene Ananas", für beide teams gehts um nichts mehr
    =>punkteteilung

    Rethwisch - Güstrow

    ohne kommentar, wir werden sehen was sonntag passiert... nur eine anmerkung noch, ich habe nichts gegen Rethwisch, überhaupt nichts...
    hätte ja fast vergessen meine tipps für`s wochenende rein zu stellen ;)


    Satow - Jürgenshagen 3:0
    Schwaan - Lüssow 1:2
    Lalendorf - Wokern 1:3
    Neubukow - Lohmen 2:0
    Elmenhorst - Bölkow 1:3
    Langhagen - Rühn 3:0
    Rethwisch - Güstrow 2:1

    das interessanteste spiel dieses we findet in elmenhorst statt. 2 dörfer weiter möchten wir vom SVR die nächsten punkte für den klassenerhalt einfahren. alle mann werden an bord sein....


    "Macht der Torwart einen Fehler ist der Ball zu 99% drinn"
    "Der Sturm schießt die Tore, doch das Spiel gewinnt die Abwehr!" :ddgrins
    Also, ich würde sagen, wer gegen den Letzten verliert kann auch locker gegen den Ersten gewinnen.

    LSG Elmenhorst : Bölkow 2:0

    1:0 Denny Schuckart 31 min.
    2:0 Daniel Große-Schütte 42 min.


    Verdienter Erfolg und eine starke erste Hälfte von Elmenhorst. 2. HZ nennt man das cleveres verwalten eines Spielstandes.

    Neubukow - SV 90 Lohmen 0:1(0:0)

    Lohmen kämpfte und rannte 94 Minuten um sein Leben. Neubukow kam nie ins Spiel, was sich durch letzte Konsequenz vor dem Strafraum äußerte. Und zu guter Letzt verschossen sie in der 94 Minute einen Handelfer.
    Jetzt heißt es für den SV 90 erst einmal Durchatmen im Abstiegskampf.
    Torschütze: Christian Montschko
    Neubukow zeigte sich als fairer Verlierer :d_oben
    absolut enttäuschende leistung, bei der man den eindruck hatte, dass einige gar nicht aufsteigen wollen. das war gar nichts. lohmen eigentlich auch schwach, aber haben sich die punkte verdient, weil sie wenigstens ordentlich gekämpft haben...ich könnte sowas von kotzen, wenn ich die ergebnisse von satow und bölkow sehe :mauer :mauer
    Auf Grund der ersten Halbzeit zurecht verloren...
    Wiedermal mehr Glück als Verstand...
    Danke an Lohmen und Jürgenshagen...
    Elmenhorst hat ne junge und gute Mannschaft zusammen,wenn die so zusammen bleiben,Oh Ha,da ensteht was...
    Aber am Rasen müsst ihr noch arbeiten... :d_oben
    :ghost