Ergebnisse 21. Spieltag

    Ergebnisse 21. Spieltag

    Grimmen verliert völlig verdient mit 1:3 gegen Bartelshagen!!!

    Ich denke "Grottenkick" ist noch eine harmlose Bezeichnung von dem Spiel. Barthelshagen hatte einfach mehr willen, während Grimmen völlig lustlos wirkte...

    bericht folgt...
    SG Wöpkendorf – SV Rot-Weiss Trinwillershagen II 5:2 (1:1)

    Am vorletzten Spieltag der Kreisliga NVP musste der Tabellendritte Trinwillershagen bei dem heimstarken Ligakonkurrent in Wöpkendorf antreten. Die Anfangsviertelstunde gehörte den Hausherren. Immer wieder konnte man sich durch das gute Kombinationsspiel in Schussgelegenheiten bringen. In der 11. Minute brachte Sascha Müller die SGW mit einem sehenswerten Freistoß in Führung. Das Freistoßtraining mit dem Techniktrainer Ronald Slomski scheint sich unter der Woche also gelohnt zu haben. Trinwillershagen aber jetzt aufgewacht und bissiger in den Zweikämpfen. Nach einem schönen Solo von Witte schloss dieser unhaltbar zum 1:1 Ausgleich ab. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die zweite Vertretung von Trinwillershagen vergab in der 40. Minute die Chance zur Führung als man an der Latte scheiterte. Mit dem 1:1 gingen beide Mannschaften in die Kabine.
    Im zweiten Spielabschnitt fand Wöpkendorf erneut besser ins Spiel. Steffen Teske konnte in der 53. Minute nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Alexander Uhn sicher zur erneuten Führung. Trinwillershagen hatte überhaupt keine Zeit zu antworten. Die Zweikämpfe die man in der ersten Halbzeit noch für sich entscheiden konnte, gingen nun verloren. In der 56. Minute erhöhte André Künn durch einen einstudierten Freistoß von Alexander Uhn per Kopf zum 3:1. Die Mannschaft von Holger Krappe dominierte nun das Spielgeschehen. Der spielstarke Martin Slomski setzte an der Mittellinie zu einem Solo an und erzielte das 4:1 (63. Minute). Trinwillershagen gab sich trotz des Rückstandes noch nicht geschlagen. Nach einem Freistoß in der 73. Minute konnte Egdorf seine Mannschaft noch einmal auf 4:2 heranbringen. In der Schlussphase ließen die Hausherren den Ball gut durch ihre eigenen Reihen laufen, doch fehlte die letzte Präzision vor dem Tor. Sein persönliches Highlight hatte Alexander Uhn in der 85. Minute. Aus gut 50 Metern!!! verwandelte dieser einen Freistoß direkt zum 5:2 Endstand unter freundlicher Mithilfe des Triner Torhüters.

    Ein verdienter Sieg der SG Wöpkendorf durch eine geschlossene Mannschaftsleistung.

    Aufstellung SGW:

    Maik Schumacher – Mario Schröder, Alexander Uhn, Stefan Müller – Fabian Schwärmer (66. Christoph Roos), Mathias Gänger (79. Henry Lange), Sascha Müller, Robin Scheffler – André Künn (61. Rico Scheffler), Steffen Teske, Martin Slomski

    Aufstellung Trinwillershagen II:

    Blödow, Albekioni, Marten, Kuchenbecker (25. Egdorf), Stolp, Bollhagen, Hakelberg, Toralf Linow (74. Prüß), Witte, Balcerkiewicz, Toni Linow (57. Blöhse)
    @canny, eine der schlimmsten Vorstellungen. Ich weiß nicht warum, doch die Band kann machen was sie will und wird mir nicht mehr sympathisch.

    @all grimmener: nach dem Punkt in Abtshagen meinten wohl einige es wird ein Selbstläufergegen Bartelshagen, leider war ich nicht da, doch wenn sich diese Einstellung nicht ändert, können wir unser Ziel für nächste Saison schnell wieder revidieren
    Unsere neue Homepage ist Online: grimmener-sportverein.de
    schaut doch mal drauf!!! Gesponsort von pft-vorpommern.de!
    Naja ersten zehn minuten nicht wach gewesen aber danach sind wir besser machen den ausgleich und haben riesen chancen! und zweite halbzeit kriegen wir 3 tore in 10 minuten! UND DAS WARS! UND BEI EUCH PUNKTE TEILUNG GERECHT??
    Wir verlieren zu recht mit 2:0 in Tribsees.
    Der Wille bei Tribsees stärker, wir einfach ohne Biss und haben die Chancen in der ersten Hälfte leichtfertig vergeben.

    Naja, noch können wir es aus eigener Kraft den 8. Platz verteidigen, um auch ganz sicher nicht abzusteigen, falls die letzten 4 dran glauben müssen. :irre

    Einfach nächste Woche ein Sieg gegen die SGW - und gut! :D
    ja,von der sache her schon...die haben das spiel gemacht,und wir auf konter gelauert..kennst das ja.. :irre 2tore wurden uns ab erkannt,wobei eins regulär gewesen ist...naja,gegen schiedsrichter kannste halt nix machen :mauer ja,und dann mein freistoß halt...das wars dann aber auch schon..wir sind im vorwärtsgang einfach zu harmlos...anklam dann auch noch mit zwei drei guten chancen...
    @drilli, die Bezirksklasse, wo eine (hoffentlich) Verbandsligareserve auch hingehört. Warte mal ab mein kleiner und beim nächsten Spiel gegen euch werde ich den Schiri mal drauf aufmerksam machen, dich genau zu beobachten

    @driver, das kommt davon wenn man die Versammlungen schwänzt, da wurde alles angesprochen
    Unsere neue Homepage ist Online: grimmener-sportverein.de
    schaut doch mal drauf!!! Gesponsort von pft-vorpommern.de!
    TSG Zingst- SV Abtshagen 2:3 (1:2)

    Tore/

    1:0 ???
    1:1 S.Bartl
    1:2 S.Kramer
    2:2 ???
    2:3 S.Schlutt


    Es war ein ziemlich schnelles Spiel zum Anfang aber es kamen keine wirklich guten Torchancen auf. In unserer Drangphase fiel denn plötzlich das 1:0 für Zingst. Durch wieder mal einer starken Spielphase schaften wir bis zur Pause aus dem Rückstand eine Führung zu machen. Nach der Pause das selbe Bild Zingst machte aus nix wieder ein Tor. Und wieder kamen wir über den Kampf zur Führung. Zingst fing sich noch zehn Minuten eine Gelb Rote Karte ein, und ab da an leif komischer weiße bei uns nix mehr??????? :irre Aber wir hielten die Führung. Gott sei Dank
    AFDFCH :juchu