Kreisoberliga NVP/RÜG Meisterschaftsfinale C-Junioren 2014

      Kreisoberliga NVP/RÜG Meisterschaftsfinale C-Junioren 2014

      WAS FÜR EIN FINALE!!!!!!!!!!!!!!!!!


      Am Samstag ,den 21.06.2014 trafen um 10.45 Uhr(das Spiel begann
      etwas früher,weil danach noch der Brezel-Cup um 12.00 Uhr beginnen
      sollte), der SV Abtshagen und der PSV Bergen aufeinander,um den
      Meister der Kreisoberliga NVP/RÜG 2014 auszuspielen.Die
      Tabellensituation

      war so,wenn Abtshagen gewinnt,sind sie Meister.Bei Unentschieden
      und noch einem ausstehenden Spiel des PSV gegen Baabe wären sie
      Meister.Das Spiel begann mit Abtasten auf beiden Seiten,doch der PSV
      nutzte dann einen Abstimmungsfehler in der Abtshagener Abwehr und
      ging durch den Kapitän Marten mit 1:0 in Führung. Dann lief das
      Spiel weiter,der PSV bekam einen Freistoß cirka 17-18 m vor dem Tor
      zugesprochen und Florian verwandelte den Freistoß direkt ins Tor zum
      2:0 für den PSV. Dann kamen die Abtshagener wieder etwas stärker
      und es stand plötzlich 2:1. Kurz vor der Pause gab es dann nochmal
      Freistoß für den SV ,nahe der Auslinie etwa 25-30 m vom Tor
      entfernt. Der Ball ging durch Freund & Feind,wurde noch
      abgefälscht, und es stand zum Pausenpfiff 2:2. Die Pause war
      kurz,aber angemessen den Temperaturen.Die Kulisse wurde immer größer
      wegen des nachfolgenden Turniers.Der PSV hatte noch nie vor soviel
      Zuschauern gespielt!!!!! Nach der Pause wollte Abtshagen die
      Entscheidung und ging mit 3:2 in Führung.Der PSV schaffte kurze
      Zeit später durch den Kapitän Marten das 3:3. Abtshagen drückte
      weiter und erzielte dann das 4:3. Der Trainer von Abtshagen lief
      schon aufgeregt um den Platz & verkündete,das noch 9 Minuten zu
      spielen sind. Als wenn das wie ein Hau-Ruck-Zeichen für den PSV
      Bergen war,mobilisierten sie noch mal die letzten Kräfte und Marten
      erzielte aus dem Gewühl heraus das 4:4.Eigentlich war der PSV an
      seinem Wunschresultat angelangt,doch man wollte den SIEG!!
      Großartiger Kampfeswillen und mannschaftliche Geschlossenheit
      machten es in den letzen Minuten möglich,das der letzte Angriff des
      PSV,den Florian mit einem Pass auf Marten einleitete,der Torwart
      hielt den Schuss von Marten , doch den Abpraller verwandelte dann
      Florian zum umjubelten 4:5 für den PSV Bergen. Damit war dem PSV
      Bergen der Meistertitel nicht mehr zu nehmen.!!!Trainer Stolli merkte
      man den Stolz auf seine Jungs richtig an.SUPER JUNGS vom PSV und viel
      Erfolg in der nächsten Saison,dann in der B-Jugend auf Großfeld.Ihr
      habt euren Eltern und Verwandten eine RIESENGROßE FREUDE gemacht.
      DANKE!!!!!!!
      Dateien
      • 68223600.xl.jpg

        (244,07 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Lieber ne' Grippe von 'ner geilen Sau als BSE von 'ner dummen Kuh :D