Saison 2014/15

      Denke auch, dass es den Bayern dieses Jahr nicht so gelingt sich so durchzusetzen.
      Dortmund ist schon recht weit, aber die anderen Teams haben m DfB-Pokal doch ncoh geschwächelt.

      Auf alle Fälle wird es am kommenden Wochenende interessant. Tippspiel nicht vergessen.

      Ich hoffe nur das wir diese Saison wieder spannende Spiele in allen Wettkämpfen sehen werden. :thumbsup:
      Tippspielkönig in der Kreisoberliga NVP/RÜG (11/12,12/13,13/14, 14/15) :king :king :king :king
      die hinrunde ist vorbei und in dieser form hat wohl kaum einer damit gerechnet. die bayern, denen viele probleme prophezeit haben (mich eingeschlossen), dominieren die liga scheinbar nach belieben. der dortmunder absturz ist aber wohl noch die viel größere überraschung und aus meiner sicht befinden sie sich in einer ganz gefährlichen situation. unerfahren im abstiegskampf, alle leute erzählen ihnen, dass sie da nicht hingehören und viel zu gut sind - aber das wird seit 8 wochen erzählt und sie kommen da nicht raus. sollte das 1. spiel in leverkusen auch gleich wieder verloren werden....
      augsburg sicherlich die positive überraschung und auch köln und paderborn ist der klassenerhalt durchaus zuzutrauen. das würde dann allerdings bedeuten , dass mindesten 2 der sogenannten traditionsvereine in liga 2 müssten. wird sicherlich ab platz 2 eine sehr spannende rückrunde.
      Das sind allerdings 2 verrückte Meldungen an einem Tag.
      Zum Thema Klopp:
      Schade für die Bundesliga, falls er ins Ausland geht - er war ein Gesicht der Liga und man hatte immer ein Thema.
      Für den BVB und Klopp selbst ist es glaub ich der beste Zeitpunkt.
      Klopp wird seinen Weg weiter gehen und der BVB wird in Zukunft wohl kleinere Brötchen backen müssen.
      Ich denke, dass Spieler wie Hummels, Gündogan, etc. den Verein verlassen werden.
      Schließlich sind sie unter ihm groß geworden und werden jetzt sicherlich auch einen neuen Weg einschlagen.
      Schade drum. Ich hoffe nur das sie in der BL bleiben..um das Niveau zu halten.

      Zum Thema HSV:
      Man kann eigentlich nur den Kopf schütteln.
      Ich persönlich hoffe das sie endlich absteigen.
      Wie kann man in 2 Jahren nur so viel Bockmist bauen...obwohl sie davor schon genug Unsinn angestellt haben.
      Von der Führung, vom Management und vom Team her, gehören sie sportlich in die zweite Liga.
      Ich seh aber auch mit Labbadia keine Chance die Klasse zu halten, aber wer weiß...vllt. kommt ja noch einer - Magath für die letzten 3 Spiele??!!
      Die Aussagen die dort getätigt werden, lassen jeden Anhänger die Schamesröte ins Gesicht treiben.
      "Wir glauben, dass Slomka das schaffen wird" - Dietmar Beiersdorfer
      "Joe Zinnbauer ist auch am Saisonende HSV-Trainer." - Peter Knäbel
      "Wir sind überzeugt davon, dass es in dieser Situation die beste Option für uns ist. Peter Knäbel kennt die Mannschaft und die Umstände am besten und ist in der Lage, sofort zu handeln." - Dietmar Beiersdorfer
      Auf die Frage nach einem erneuten Trainerwechsel: "Ja, das schließe ich aus!" - Dietmar Beiersdorfer
      Mal sehen was demnächst über Labbadias Entlassung gesagt wird.
      “Ich werde dem Verein solange dienen bis ich nicht mehr atmen kann.” - Uli Hoeneß
      zu 1.

      Es wird hierzu immer pro (richtiger zeitpunkt) und contra (erste saison wo es nicht läuft und schon ist er weg) geben - ich fine den zeitpunklt durchaus richtig, 7 jahre BL auf diesem niveau schlauchen sicherlich ungemein. in der BL sehe ich ihn höchstens nochmal bei bayern oder er fängt wirklich nochmal unten an- aber beides nicht sehr wahrscheinlich. bliebe der bundestrainerjob ab 2018.

      lustig dagegen, dass einige jüngere bvb fans vermutlich nicht wissen, dass es auch vor klopp trainer in dortmund gab :D

      zu 2.
      solche aussagen, gehören doch in diesem geschäft einfach dazu, lügen, dementieren etc, das finde ich nicht so schlimm, weil man darauf ja nichts geben muss. schlimmer ist das "gesamtpaket", was der hsv jetzt seit 2 jahren abgibt. unter berücksichtigung der finanziellen mittel, ist das echt unterirdisch und gehört wirklich mal mit dem abstieg bestraft. Erstaunlich allerdings, dass sich dieses gegurke über 50.000 bei jedem heimspiel antun.