17. Spieltag

    17. Spieltag

    SG Motor Neptun II - SG FIKO Rostock
    Wir haben gegen Motor noch was gutzumachen. Im Hinspiel konnten wir froh sein nicht verloren zu haben. Am Samstag werden wir uns hoffentlich besser präsentieren. :headbang Meinetwegen können wir am Ende des spiels auch wieder die Minimalisten sein, hauptsache drei Punkte!!!

    Doberaner FC II - UFC Arminia Rostock II 2:2
    Doberan kann sich keine weiteren Patzer mehr erlauben sonst war es das wohl mit dem Aufstieg, allerdings müssen die Jungs mehr zeigen als gegen uns, um gegen ein guten Gegner zu bestehen. Arminia hat ein lauf und schielt wohl noch mit einem Auge auf ihrer ersten Mannschaft...

    FSV Dummerstorf II - SV Wittenbeck 3:0
    Topspiel im Abstiegskampf, der Gewinner kann sich wohl etwas Luft verschaffen. Für mich hat Dummerstorf klar die besseren Spielanlagen.

    FC Rostock Rangers - SV Parkentin 1:5

    Nochmal wird der SV Parkentin nicht stolpern. Am Ende eine doch klare Angelegenheit.

    SV Grün Weiß Jürgenshagen - FSV Rühn 2:1

    Jürgenshagen kommt schwer in Fahrt, wird am Ende dann aber doch siegen.

    SV Rethwisch - TSV Bützow II 1:3

    Beide stehen tief unten drin. Bützow für mich mit leichten Vorteilen und gewinnt am Ende nicht unverdient.

    SV Fortuna Bernitt - Post SV Rostock 2:1
    Vielleicht gelingt den Fortunen die Überraschung und somit drei wichtige Punkte gegen den Abstieg. Alles möglich in dem Spiel, könnte auch eine klare Geschichte für Post werden....

    Wie immer ... bleibt fair und sauber :prost2 :prost2
    SG Motor Neptun II - SG FIKO Rostock 1:3
    Doberaner FC II - UFC Arminia Rostock II 1:2
    FSV Dummerstorf II - SV Wittenbeck 1:1
    FC Rostock Rangers - SV Parkentin 0:4
    SV Grün Weiß Jürgenshagen - FSV Rühn 1:2
    SV Rethwisch - TSV Bützow II 1:2
    SV Fortuna Bernitt - Post SV Rostock 1:0
    SG Motor Neptun II - SG FIKO Rostock 0:2
    Doberaner FC II - UFC Arminia Rostock II 1:3
    FSV Dummerstorf II - SV Wittenbeck 1:1
    FC Rostock Rangers - SV Parkentin 0:3
    SV Grün Weiß Jürgenshagen - FSV Rühn 3:1
    SV Rethwisch - TSV Bützow II 2:2
    SV Fortuna Bernitt - Post SV Rostock ?:?
    SG Motor Neptun II - SG FIKO Rostock 1:4
    Doberaner FC II - UFC Arminia Rostock II 2:2
    FSV Dummerstorf II - SV Wittenbeck 2:1
    FC Rostock Rangers - SV Parkentin 1:5
    SV Grün Weiß Jürgenshagen - FSV Rühn ?:?
    SV Rethwisch - TSV Bützow II 1:3
    SV Fortuna Bernitt - Post SV Rostock 1:3
    Motor II - Fiko 0:2 (0:1)

    0:1 Robert Graap
    0:2 Ronny Graap(vorl.T.Clasen)

    Aufstellung:
    T:F.Breuer
    V:Rob.Graap, R.Holtz, T.Clasen
    M:R.Grießberg(82min.C.Burmeister), Ron.Graap, H.Schumacher, M.Severin(61min.A.Graap), M.Beyer(45min.P.Klein)
    S:C.Scharmentke, S.Thoms

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „the ripper“ ()

    Fortuna Bernitt – Post Rostock

    0:3

    Eine unglückliche Niederlage mussten
    die Bernitter Fortunen am letzten Sonntag hinnehmen. Die erste
    Möglichkeit für die Hausherren hatte Niederstraßer, dessen Schuss
    aus spitzem Winkel aber pariert wurde. Die Fortunen blieben am
    Drücker doch die Abschlüsse von Dunskus und Meemken verfehlten das
    Tor nur knapp. Auf der Gegenseite konnte der Angreifer von gleich
    drei Bernitter Verteidigern nicht gestoppt werden, verfehlte frei vor
    dem Tor jedoch das selbige. Kurz vor der Pause hatte Bernitts Stürmer
    Robert Lenz noch die Führung auf dem Fuß, jedoch bekam er nicht
    genügend Druck hinter dem Ball, so dass der Torwart sicher klären
    konnte.

    In der zweiten Halbzeit zeigte sich
    zunächst ein ähnliches Bild im Spielgeschehen. Beide Mannschaften
    neutralisierten sich. Die Fortunen verpassten oftmals den richtigen
    Augenblick zum Abspiel und die Gegner liefen sich immer wieder in der
    vielbeinigen Defensive der Hausherren fest. In der 63. Minute bekamen
    die Gäste einen Freistoß zugesprochen. Bei der in den Strafraum
    segelnden Flanke signalisierte der Schlussmann der Bernitter sein
    Eingreifen, so dass die Verteidiger wegblieben. Jedoch kam der
    Gästestürmer per Kopf vorher an den Ball und traf zur 0:1 Führung.
    Bernitt wollte sofort antworten, doch aussichtsreiche
    Tormöglichkeiten von Dunskus und Lenz wurden jeweils durch den
    Torwart geklärt. Eine Viertelstunde vor Schluss versäumten die
    Bernitter, bei einem Angriff der Rostocker, zweimal konsequent den
    Ball zu klären. So musste Bernitts Verteidiger Heiden in höchster
    Not, vor dem einschussbereiten Gästestürmer nach dem Ball grätschen
    und traf dabei unglücklich ins eigene Tor. Bernitt versuchte nochmal
    das Ruder rumzureißen, doch trotz spielerisch guter Ansätze fehlte
    immer wieder ein gefährlicher Abschluss. In der Nachspielzeit
    konterten die Gäste zum 0:3 Endstand.

    Die Niederlage war mehr als unnötig
    für die Fortunen. Spielerisch war man mit dem Gegner auf Augenhöhe,
    doch wirkte man im Abschluss nicht zwingend genug. Darüber hinaus
    hätten die Tore durch ein konsequenteres eingreifen verhindert
    werden können.

    Aufstellung:

    Springborn, Zimmermann, Latzke, Heiden,
    Schuldt (Dorenkamp), Niederstraßer, Kiepert, Meemken, Neufeld
    (Josupeit), Dunskus, Lenz