15. Spieltag

      15. Spieltag

      GSC II vs Thelkow
      Ganz ehrlich, alles andere als ein Sieg wäre eine Überraschung, aber warum sollte es diese mal nicht geben. Gehen wir mal davon aus, dass Thelkow komplett mauert und Güstrow sich dumm und dämlich flankt und was nicht alles, dann entsteht plötzlich ein Konter, der zur 0:1 Führung führt, jedoch kurz vor Schluss noch ausgeglichen wird!
      1:1

      Bölkow vs Hohen Sprenz
      Bölkow hat eine hohe böse Klatsche kassiert und ist nun glaub ich darauf aus, dass sich daraus keine Serie ergibt!? Allerdings konnte Sprenz letzte Woche für eine Überraschung sorgen. Ich weiß nicht, ob sich in der Winterpause was in den Köpfen der Sprenzer getan hat, sie sind verdammt dazu ihren Erfolg von letzter Woche zu bestätigen, da drücke ich mal die Daumen...
      1:1

      Nordost vs Thürkow
      Auf ihrem Geläuf sind die Nordostler ziemlich stark. Wenn sie taktisch clever und vorm Tor effektiv spielen, sollten sie die Punkte zu hause behalten. Thürkow wird gegenhalten, aber nicht über die gesamte Spielzeit.
      3:1

      Wokern vs. PSV II
      Ich wünsche es den Rostockern, dass sie sich konstant wieder nach oben arbeiten. Eigentlich sollten sie als etabliertes Team dieser Liga den Aufsteiger beherrschen, aber Wokern zu Hause wird nicht leicht nachgeben.
      2:2

      Jördenstorf vs Lalendorf
      Die Lalendorfer sind nicht abgezockt genug bzw. personell so gut aufgestellt, um dass sie erfolgreich IN Jördenstorf sein können. Diese Spiele muss SVJ gewinnen, um oben weiter mitzuspielen, denn die schweren Jungs kommen noch auswärts!!!
      4:1

      Motor vs SVWII
      Was hat sich in der Pause bei den Motoren getan? Ist man sich im Verein einig geworden über die notwendige Hilfe untereinander oder nimmt das personelle Märtyrium seinen Lauf und der freie Fall ist freigegeben? Aufs rote Geläuf kommt der breitbrustige SVW II mit einem sehr gut aufgelegtem Torjäger und er spielstarken Truppe. Ascheplatz und Willen konnten die AUswärtself in straucheln bringen und Punkte kosten...ich bin gespannt!
      1:3
      Denn wollen wir mal versuchen das Forum wieder etwas aufleben zu lassen.....:)

      GSC II vs Thelkow
      Erster gegen letzter, eigentlich ne ganz klare Geschichte....doch ich kann mich noch an das Hinspiel erinnern, wo der Schiri das Spiel etwas verpfiffen hat, in dem er zwei Thelkower frühzeitig vom Platz stellte. Ich denke aber auch wenn die Thelkower das Spiel dieses Wochenende mit 11 Mann beenden wirds trotzdem nichts mit dem ersten Punkt der Saison. Mein Tipp: 2:0

      Bölkow vs Hohen Sprenz
      Die Bölkower haben sich eigentlich gut Vorbereitet, sind aber vergangene Woche nicht so gut gegen Warnemünde gestartet. Das könnte ein Duell auf Augenhöhe werden mit einer gerechten Punkteteilung. Mein Tipp: 3:3

      Nordost vs Thürkow
      Denke das werden die Nordostler knapp für sich entscheiden. Mein Tipp: 3:2

      Wokern vs. PSV II
      Die Rostocker sind ohne Allrounder Wenzel nur halb so stark. Die Wokerner werden kämpferisch die 3 Punkte im Dorf lassen. Mein Tipp: 2:0

      Jördenstorf vs Lalendorf
      Dieses Wochenende können wir fast aus den vollen schöppfen, hoffe ich. Die Rotsünder sind wieder dabei und alle Verletzungen sind auch so langsam auskuriert. Wenn wir in Jördenstorf als Mannschaft auftreten und alle fit sind ist dort was drin!

      Motor vs SVWII
      Die Warnemünder um Torjäger Nitsche spielen einfach den besseren Fußball und haben vorne ihren Torjäger der einfach immer trifft! Motor in der Hinrunde nicht mit den gewünschten Erfolgen, mal gucken wie sie aus den Startlöchern kommen. Mein Tipp: 1:3
      GSC II vs Thelkow
      GSC 2 ist zu Hause sehr schwer zu schlagen! 4 zu 1

      Bölkow vs Hohen Sprenz
      Die Bölkower wollen zu Hause gewinnen und ich glaube das schaffen sie auch. 3 zu 1

      Nordost vs Thürkow
      Für Thürkow wird es nicht einfach werden bei Nordost zu Hause zu punkten. 2 zu 0

      Wokern vs. PSV II
      PSV braucht drei Punkte um unten raus zu kommen aber Groß Wokern wird es nicht zulassen. 3 zu 2

      Jördenstorf vs Lalendorf
      Schwer zu sagen! 2 zu 2

      Motor vs SVWII
      Der SVW 2 ohne R.Nitsche wird schwer werden da auch viele leute bei uns ausfallen aber wir wollen die drei Punkte. ? zu ?
      12.03.2016 | 2. Männer: GSC - SG Recknitz Ost Thelkow 11:2 (5:1)










      Neuzugang Diehl trifft 5 Mal
      Das Unentschieden gegen Hohen Sprenz zu Beginn der Rückrunde zeigte noch etwas Wirkung bei den Kickern um Tom Hagemann.

      Gegen den Tabellenvorletzten der SG Recknitz-Ost Thelkow agierte die
      Jungs in der Anfangsphase zu nervös und ließen so zwei sehr gute Chancen
      liegen. Und somit gingen die Gäste aus Thelkow nach 8 Minuten durch
      einen schnellen Konter mit 1:0 in Führung. Begünstigt wurde der Treffer
      von Renaldo Izdebski durch schlechtes Abwehrverhalten unserer Kicker.
      Doch anscheinend hat es den Gegentreffer gebraucht. Denn nun spielten
      unsere Jungs konzentrierter und besser. Die spielerische Überlegenheit
      münzten die Jungs auch in Tore um. Der Ausgleich durch Sebastian Koß
      fiel in der 12 Minute. Elegant umkurvte er den Gästetorwart und netzte
      ein. Doch im weiteren Verlauf wurde teilweise zu leichtfertigt mit den
      Chancen umgegangen. Trotzdem erzielten die Jungs weitere Treffer. Helmut
      Derr (19‘, 43‘), Andy Süß (31‘) sowie Oliver Diehl (36‘). Somit ging es
      mit der komfortablen 5:1 Führung in die Pause.

      In der zweiten
      Halbzeit das gleiche Bild. Die ersten zehn Minuten haben unsere Kicker
      verschlafen. In der 55. Minute erzielte Renaldo Izdebski wahrscheinlich
      das Tor des Monats. Von der Mittellinie zog er ab und überraschte
      unseren Schlussmann damit. Somit keimte kurz Hoffnung bei den Gästen
      auf. Doch jetzt waren unsere Jungs wieder da. Spielerisch überlegen und
      mit zahlreichen Chancen, hatten sie das Spielgeschehen wieder im Griff.
      In der zweiten Hälfte schraubte Derr (72‘), Diehl (67‘, 74‘, 75‘) und
      Koß (78‘, 85‘) das Ergebnis auf 11:2 hoch. Dieser Heimsieg war zu keinem
      Zeitpunkt gefährdet.

      Trotz des Fehlens sechs wichtiger Spieler (M. Mihajlovic, Dietrich,
      Heinath, Froriep, Strübing und Fichelmann) überzeugten unsere Kicker.
      Nun geht es am nächsten Wochenende zum Tabellenzwölften TSV Thürkow. Um
      die Konkurrenz auf Abstand zu halten müssen unsere Jungs auch hier
      siegen. Bisher haben sie auf den Tabellenzweiten aus Jördenstorf zwei
      Punkte und auf den Bölkower SV II fünf Punkte Vorsprung.

      Aufstellung: Nath, Süß, Wöstenberg, Lemke, Wippich, Koß, Barachini, Duraki, Diehl, Zeuchner, Derr,
      Bank: Tamoyan, van Elsbergen, Blinkrei
      Tore: Diehl (5),Derr (2), Koß (3), Süß

      Heiko Jörn