Vitamine nach Beinbruch

      Vitamine nach Beinbruch

      Hi Leute
      Mein Sohn hat letzten Monat das linke Bein gebrochen und trägt wegen einen kleineren Komplikation noch immer den Gips. Der Arzt hat mir gesagt dass er schwache Knochen hat und dass er nachdenken sollte mit dem Fußball aufzuhören. Ich möchte euch fragen ob es nicht etwas gibt was die Heilung vorantreiben kann und was die Knochen etwas härter macht. Egal ob Nahrungsergänzungsmittel oder Vitamine, bloß nichts verbotenes.
      LG
      Zur Stärkung der Knochen kann man verschiedene Produkte einnehmen, zum Beispiel Vitamin D, Kalzium, Kollagen oder Vitamin K2.
      Ich würde Kollagen empfehlen, da ich es auch schon nach einem Knochenbruch genommen habe und es mir wirklich gut getan hat. Kollagen ist ein Strukturprotein und sorgt einfach für gesunde und starke Knochen und ist dazu natürlich, ohne nach der Einnahme Nebenwirkungen hervorzurufen.
      Kollagen kann man als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen oder mit Lebensmitteln die Kollagen Produktion im Körper anregen. Zu solchen Lebensmitteln gehören Paprika, Brokkoli, Rosenkohl, Walnüsse, Hagebutte und mehr.

      Falls du deinem Sohn Kollagen geben möchtest, findest du unter www.vitaminexpress.org/de/kollagen nähere Infos dazu, und wie man es dosieren muss und in welcher Form man Kollagen im Handel bekommt.
      Ich habe Kollagen Pulver genommen und es in Getränke gemischt.

      Aber ihr habt wie gesagt, auch noch andere Möglichkeiten, wie Vitamin D und K2 oder Kalzium. Falls ihr zwei Präparate kombinieren möchtet, dann würde ich vorher einen Arzt konsultieren und nachfragen was man zusammen nehmen kann.
      Viele Grüße und gute Besserung an den Sohnemann.