1. Kreisklasse KFV Rostock Warnow:

    1. Kreisklasse KFV Rostock Warnow:

    1. Spieltag:
    SV 47 Rövershagen - FIKO Rostock 4 : 2

    In unserem 1. Punktspiel führten wir zur Pause durch Tore von Philipp Düwel und Tobias Gast verdient mit 2 : 0. Wir waren in der 1. Hälfte die bessere, spielbestimmende Mannschaft.
    In Halbzeit 2 verschliefen wir die Anfangsphase völlig. Nach vorne ging nichts mehr. Ein Grund dafür: Unser Spielmacher Philipp Düwel meinte von sich aus, er müsse hinten mehr aushelfen, als unser Spiel nach vorn weiter zu gestalten.Einige andere unser Elf liessen ebenfalls nach. Rövershagen kam besser ins Spiel, schoss 3x aufs Tor und die gingen rein.
    Nach dem zwischenzeitlichen 3 : 2 für Rövershagen begab sich Philipp dann wieder nach vorn und wir drehten noch mal auf und erspielten uns doch einige Chancen, die aber ungenutzt blieben. Durch einen Konter der Rövershägener schluckten wir das 4 : 2 in der Nachspielzeit.
    Eigentlich ein gutes Spiel unserer Truppe. Unverständlich nur, warum unsere Mannschaft das Spiel in der 2. Hälfte in den ersten 20 Minuten so aus der Hand gab. :irre

    Die weiteren Ergebnisse:

    PSV Rostock - Sanitz/ Lüsewitz 1 : 5
    Sievershagen - Elmenhorst 4 : 1
    spielfrei: Motor Neptun Rostock
    Original von FSV Gademow
    Das ist dann ärgerlich wenn die kleine Staffel noch weiter dezimiert wird und immer ein Team am We frei hat.Aber was willst machen.Viel Glück weiterhin!


    Ja, das ist wohl wahr. Für uns als jungen Jahrgang und mit einigen eigentlichen B-Jugendlichen wirds auch schwer in der 1. A - Jugendsaison, da können wir das Glück gebrauchen. Danke! Euch auch weiterhin viel Glück!
    SG FIKO Rostock - Sievershäger SV 1 : 2

    In einem sehr interesannten Spiel mussten wir eine bittere Niederlage hinnehmen.
    Beide Mannschaften erspielten sich viele Chancen und ein Unentschieden wäre gerecht gewesen. Allerdings verhinderte das der Schieri mit einem nichtgegebenen, - angeblich Abseits -, regulärem Tor. Unsere Spieler Tobias Gast, der der ballführende war, und Sebastian Gebhardt liefen alleine auf den SSV- Keeper zu. Tobias befand sich in Höhe des 11 Meter-Punktes im gegnerischen Strafraum und Sebastian am 16-ner. Tobi spielte den Ball rüber und Sebastian musste nur noch einschieben. Das war das 2:1 für uns dachten alle, sogar die Sievershäger Verantwortlichen. Aber es ertönte ein Pfiff und der Schieri zeigte Abseits an. Geht gar nich. Sievershagen machte später dann ihren Siegtreffer. So wurde uns ein verdienter Punkt nicht gewährt. Die gesamte Schieri-Leistung lies sehr zu wünschen übrig.

    Die anderen Ergebnisse:
    Motor - Rövershagen 4 : 1 ( Röversh.trat mit nur 8 Mann an )
    Elmenhorst - PSV Rostock 0:6

    Vorschau 3. Spieltag

    LSG Elmenhorst - SG FIKO Rostock
    Im Kellerduell der Staffel und nach der unglücklichen Niederlage gegen Sievershagen am letzten We möchte die junge FIKO - Truppe ( nur ein 89-er Jahrgang ) gern den ersten 3-er einfahren. Elmenhorst wird gewarnt sein und den letzten Tabellenplatz verlassen wollen.

    SV 47 Rövershagen - TSV Sanitz / Gr. Lüsewitz
    Rövershagen wird sich die letzten verlorenen 3 Punkte bei Motor am letzten Wochenende, wo sie nur mit 8 Mann antraten nun im Spitzenspiel gegen Sanitz / Gr. Lüsewitz wiederholen wollen. Die Sanitzer, die letztes We spielfrei waren, werden heiss sein um oben dran zu bleiben.

    Sievershäger SV - SG Motor Neptun Rostock
    Die Sievershägener, derzeitiger Tabellenführer, werden sich steigern müssen nach ihrem glücklichen Sieg gegen FIKO am 2. Spieltag, wenn man Tabellenführer bleiben möchte. Mit Motor kommt ein unbequemer Gegner, der spielerisch und auch kämpferisch mithalten kann um oben mitzuspielen.

    spielfrei PSV Rostock
    LSG Elmenhorst - SG FIKO Rostock 2 : 3
    FIKO Tore: T. Gast, P. Düwel ( 2 )

    In einem hitzigen, hart umkämpften Spiel konnten wir in Elmenhorst unseren ersten angestrebten Dreier einsacken.
    Elmenhorst legte los wie die Feuerwehr, hatte in den ersten 4 Minuten gleich 2 gute Möglichkeiten.
    Allerdings gingen wir durch einen hervorragenden Konter mit 0:1 (5.) durch Tobias Gast, nach schönem Pass in den Lauf von Dennis Burmeister, in Führung. Nach zwischenzeitlichem, 8-minütigem Mittelfeldgeplänkel beider Teams, erzielte dann P. Düwel das 0:2 (13.) mit einer schönen Direktabnahme nach getretenem Freistoss von Christoph Burmeister. Nun ging es hin und her und in der 23. Minute erzielte Elmenhorst nach einem schönen 20-Meter-Knaller den verdienten Anschlusstreffer. Bis zur Pause passierte dann nicht mehr viel.
    Kurz nach Wiederanpfiff erzielte Elmenhorst dann den Ausgleich. In der 55. Minute beging unser Sebastian Kölzow ein grobes, unnötiges Foulspiel und sah zu Recht Rot. Das Spiel wurde zunehmend härter. Aber in Unterzahl wurden wir besser und liefen gegen das Elmenhorster Abwehrbollwerk vergebens an. Die Spielanteile lagen bei uns. Es kam aber nichts zählbares dabei heraus. In der 68. Minute sah dann, ebenfalls zu Recht ein Elmenhorster wegen Nachtretens die Rote Karte.
    Unsere Jungs waren nun spielbestimmend und erzielten in der 77. Minute wiederum durch Philipp Düwel den nun verdienten Führungstreffer.
    Jetzt drehte Elmenhorst nochmal auf und wollte den Ausgleich, wodurch uns gute Kontermöglichkeiten baten, die aber ungenutzt blieben. Elmenhorst hatte kurz vor Spielende die grösste Chance zum Ausgleich, die unser Keeper Patrick Perlt mit einer Glanztat aber zu Nichte machte. Ein über weite Strecken ausgeglichenes, aber hart geführtes Spiel mit dem glücklicherem Ende für uns, wörüber wir uns natürlich nicht beschweren.

    Die anderen Ergebnisse:
    Sievershäger SV - SG Motor Neptun Rostock 3 : 1

    Rövershagen - Sanitz/Gr. Lüsewitz 2 : 4

    Vorschau 4. Spieltag

    30.09.07 13.00 FIKO Rostock - PSV Rostock
    Mit viel Selbstvertrauen wird die FIKO - Truppe nach ihrem 1. Auswärtssieg in Elmenhorst in dieses Spiel gehen und versuchen sich für die 2:7- Pokalschlappe beim PSV zu rehabilitieren. Obs gegen die spielstarken PSV-er, die klarer Favorit sind gelingt, bleibt allerdings abzuwarten.

    So, 30.09.07 09.00 SG Motor Neptun Rostock - LSG Elmenhorst
    Auf heimischem Geläuf wird Motor einen Sieg anstreben. Mit Elmenhorst kommt der Tabellenletzte ( noch 0 Punkte ), ein unbequemer Gegner, der den Anschluss, nicht verlieren möchte.

    Sa, 29.09.07 10.00 TSV Eintracht Sanitz / Gr. Lüsewitz - Sievershäger SV
    Absolutes Spitzenspiel. 1. gegen 2.. Da aber Sievershagen die letzten 2 Spiele gegen FIKO und Motor trotz knappen Siegen, nicht wirklich überzeugen konnte, hat Sanitz / Lüsewitz vielleicht die besseren Karten.

    spielfrei SV 47 Rövershagen
    SG FIKO Rostock - PSV Rostock 1 : 4
    1:0 Tobias Gast ( 22. ), 1:1 ( 33. ), 1:2 ( 53. ), 1:3 ( 73. ), 1:4 ( 85. )

    Von einigen Ausfällen in unserem Team mussten wir mit einer "Notelf" in dieses Spiel gehen.
    In einem durchaus ausgeglichenem Spiel sollte der PSV als glücklicheres Team vom Platz gehen. Zur Pause stand es 1:1. 2 Tore erzielte dann der PSV mit "Hilfe" unseres Keepers, der bei den Toren gar nicht gut aussah und machte 5 Minuten vor Schluss mit dem 4 : 1 alles klar. Wir haben toll gekämpft. Leider reichte es nicht zu einem Punkt, den wir verdient hätten.

    Die anderen Ergebnisse:

    SG Motor Neptun Rostock - LSG Elmenhorst 5 : 3
    Sanitz / Gr. Lüsewitz - Sievershagen ausgef.
    spielfrei: Rövershagen
    5. Spieltag

    Mittwoch, 3.10.2007 9.00
    FIKO - SG Motor Neptun Rostock

    Mit einigen, wichtigen Ausfällen ( Sebastian Kölzow noch gesperrt, Philipp Düwel fällt wohl auch noch wegen seiner Rückenprobleme aus, Martin Schmidt fährt weg, Basti Gebhardt muss wahrscheinlich arbeiten und Ron Gideon ist wegen seiner Hand auch noch fraglich ) werden wir wohl oder übel in dieses Derby gehen müssen. Schlimmer kanns eigentlich nicht mehr für uns kommen in der Hinsicht.
    Motor wird wohl in Bestbesetzung auflaufen und ist deswegen Favorit.

    Die anderen Spiele

    PSV - Rövershagen 12.00
    Sanitz Lüsewitz-Elmenhorst ( 31.10.2007 )
    spielfrei: Sievershagen
    FIKO - Motor 1:4
    FIKO - Tor: Dennis Burmeister

    Erste Halbzeit war sehr ausgeglichen. Stand zur Pause 0:0. Kurz nach Wiederanpfiff hat Motor zwei Standards un die waren drin. Durch einen Freisstoss kamen wir dann auf 1:2 heran und drückten auf den Ausgleich. Leider liessen wir unseren vielen Chancen ungenutzt. Durch 2 klassische Kontertore machte Motor dann den Sack zu.

    die anderen Spiele:

    PSV Rostock - Rövershagen 7:0
    elmenhorst-Sanitz/ Gr.Lüsewitz ( 31.10.07 )
    spielfrei: Sievershagen
    Vorschau 6. Spieltag

    Sanitz/Groß Lüsewitz - FIKO Rostock
    Samstag, 6.10.07 14 Uhr

    Es gilt unsere weiter anhaltenden, personellen Probleme durch Verletzungen und Krankheit zu kompensieren und so möglichst bei den starken Sanitz/Lüsewitzern wenigstens ein Unentschieden mitzunehmen.

    PSV Rostock - Motor Neptun Rostock
    Überraschend das Topspiel 1. gegen 2.. PSV muss gegen die überraschende Motor- Truppe einen Gang zulegen wenn man Tabellenführer bleiben will. Zuletzt hat man nicht überzeugt. Die Motor - Jungs werden nach 2 Siegen in Folge sehr motiviert anreisen.

    Rövershagen - Sievershagen
    Für Rövershagen verlief die Saison alles andere als gut. mit nur einem Sieg ist man vorletzter. Die Sievershägener werden oben dran bleiben wollen, auch wenn ihre beiden letzten Siege eher glücklich waren.

    spielfrei: Elmenhorst
    Sanitz/Lüsewitz - FIKO Rostock 8:2
    Fiko Tore: Tobias Gast

    Hm.... das Ergebnis sagt glaub ich alles. Sanitz/Lüsewitz war unserer "Notelf" in allen Belangen klar überlegen. Allerdings hatten wir auch gute Chancen. Hätte auch gut und gern 12:7 ausgehen können.

    die anderen Ergebnisse:
    PSV Rostock - Motor Neptun RostocK 4 : 0
    Rövershagen- sievershagen 5:1
    Vorschau 7. Spieltag

    Sa, 13.10.07 11.00 Sievershäger SV - PSV Rostock
    Nach der deftigen Niederlage in Rövershagen am letzten Spieltag sind die Sievershägener auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt worden. Auch gegen die spielstarken PSV-er, die ihre Tabellenführung natürlich verteidigen wollen, wird es schwer für den SSV oben dran zubleiben.

    So, 14.10.07 09.00 SG Motor Neptun Rostock - TSV Eintracht Sanitz / Gr. Lüsewitz
    Das Spitzenspiel des Spieltages. 2. gegen 3.. Motor wird sich zu Hause mit Recht Chancen ausrechnen. Die sonst so starke Eintracht muss mit dem ungewohnten Boden zu recht kommen um einen Punktedreier einzufahren.

    So, 14.10.07 14.00 LSG Elmenhorst - SV 47 Rövershagen
    Mit neuem Trainer und dem überzeugenden 5:1 Sieg über die Sievershagen - Truppe am 6. Spieltag sollte für Rövershagen auch beim Tabellenletzten aus Elmenhorst ein Sieg drin sein. Allerdings werden die Elmenhorster sich sehr wehren um endlich Ihre ersten Punkte einzusacken.

    spielfrei: SG FIKO Rostock
    7. Spieltag

    Ergebnisse 7. Spieltag

    Motor - Sanitz/ Lüsewitz 2 : 2
    Sievershagen - PSV Rostock 1 : 4
    Elmenhorst - Rövershagen 1 : 3

    spielfrei: SG FIKO Rostock

    Aktuelle Tabelle:

    1. PSV Rostock (15)
    2. Sanitz/Lüsewitz (10)
    3. SG Motor Neptun Rostock(10)
    4. Sievershägen (9)
    5. Rövershagen (9)
    6. SG Fiko Rostock(3)
    7. LSG Elmenhorst (0)


    in klammer Punkte

    Damit ist die 1. Runde schon vorbei. Wir spielen ja 3 Runden.
    2. Halbserie

    8. Spieltag

    So, 21.10.07 11.00 SG FIKO Rostock - SV 47 Rövershagen
    Favorit der Partie ist Rövershagen. Fiko wird, endlich mal ohne Verletzungssorgen, in Bestbesetzung und auf heimischen Boden versuchen dem Favoriten ein Bein zu stellen.

    Sa, 20.10.07 10.00 TSV Eintracht Sanitz / Gr. Lüsewitz - PSV Rostock
    Absolutes Top-Spiel dieses Spieltags. Die beiden spielstärksten Teams der Staffel treffen auf einander. Mehr gibts dazu nicht zu sagen.

    So, 21.10.07 14.00 LSG Elmenhorst - Sievershäger SV
    Elmenhorst immer noch ohne Punkt. Das werden Sie gegen die Sievershägener, die zuletzt doch Federn liessen, ändern wollen.

    spielfrei SG Motor Neptun Rostock
    SG FIKO Rostock - SV 47 Rövershagen 3:4
    FIKO - Tore: Geitmann, P. Düwel (2 Elfmeter)

    Nix mit Bestbesetzung bei uns. 3 Stammleute fehlten. Aber egal.
    Wiedermal eine bittere Niederlage. Toll gekämpft, aber leider stehen wir wieder mal mit leeren Händen da.
    Es war ein total ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Durch 2 Pfostenschüsse hatten wir aber wohl die besseren. Spielerisch war uns Rövershagen überlegen, aber wir konnten das mit viel Einsatz, Kampf- und Laufbereitschaft wettmachen.
    Die 11-Meter für uns waren berechtigt. Den fälligen 3. hat sich der Schiri wohl nicht mehr getraut zu geben. Zumindest blieb der Pfiff aus.

    Die anderen Ergebnisse:
    Sanitz/Lüsewitz - PSV Rostock 0:4
    Elmenhorst-Sievershagen findet erst am 24.11 statt.
    Vorschau 9. Spieltag

    Sievershägener SV - SG FIKO Rostock
    Wir möchten die unglückliche 1:2- Hinspielniederlage vergessen machen und somit versuchen das ein oder andere Püntchen mitzunehmen.Die Sievershägener werden das zu Hause mit allen Mitteln verhindern wollen um den Anschluss ans obere Tabellendrittel nicht zu verlieren.

    PSV Rostock - LSG Elmenhorst
    1. gegen Letzter. Viel brauch man da wohl nicht zu sagen. Es ist anzunehmen das es eine klare Sache für den PSV wird. Aber man kann sich bekanntlich auch irren.

    SV 47 Rövershagen - SG Motor Neptun Rostock
    Das wird wohl eine ausgeglichene Partie werden. Auch wenn die Rövershägener zu Hause stark aufspielen. Motor hat sich seit Saisonbeginn doch sehr gesteigert und wird oben dran bleiben wollen.

    spielfrei: Eintracht Sanitz / Gross Lüsewitz