Pokalturnier in Kandelin

    Pokalturnier in Kandelin

    1. Platz SV Kandelin 12:0 12 Pkt
    2. Platz Grimmener SV 5:1 10 Pkt
    3. Platz Franzburg 4:3 9 Pkt

    4. Platz PSV Stralsund 2:3 8 Pkt
    5. Platz Prohner Wiek 2:5 7 Pkt
    6. Platz Reinkenhagen 2:3 7 Pkt
    7. Platz Pommern II 0:12 0 Pkt

    Beginn des Turniers war auf 09:00 Uhr gelegt.
    Alle sieben geladenen Mannschaften spielten gegeneinander,
    sodass sich daraus 21 Partien ergaben. Die Spieldauer betrug
    12 Minuten pro Spiel und der heilige Rasen war in zwei
    Kleinfelder eingeteilt.

    Im ersten Spiel stand unsere Mannschaft dem Franzburger SV
    gegenüber. Trotz heftigen Windböen gestallte sich ein sehr
    offen geführtes Spiel. In der dritten Minute gelang den Franzburger
    Kids ein überraschendes Führungstor. Durch diesem Rückstand
    etwas überrumpelt traten die kleinen PSV Kicker die Gegenoffensive
    an. In den kommenden 9 Minuten wurde alleine auf ein Tor gespielt,
    wobei zwei gute Situationen zum Ausgleich leichtfertig, und allein
    vor den Tor des Gegners, vergeben wurden.

    Nun folgte das Spiel gegen den Hausherren, den SV Kandelin.
    Der SV Kandelin spielte von Beginn an offensiv auf das Tor
    von Fabian-Elias Räth. Dieser vereitelte ein ums andere Mal einen
    frühen Rückstand der Kids. Doch alle Abwehrversuche waren
    vergebens als der SV Kandelin in der Mitte der Partie den Druck
    weiter erhöhte. In den folgenden Minuten fielen dann auch verdienter
    Weise zwei Gegentreffer.

    Deprimiert von den beiden Niederlagen aus den ersten Spielen agierten
    die Kleinen in den folgenden zwei Partien überaus vorsichtig. Daraus
    ergaben sich leider nur zwei Unentschieden, wobei die besseren Chancen
    auf unserer Seite lagen. Zu viele Torchancen wurden nicht genutzt.
    So konnten der Grimmener Sv und die SG Reinkenhagen sich über ein
    glückliches Unentschieden freuen.

    Im vierten Spiel sollte der Knoten nun endlich platzen!!!!
    Pommerns zweite Mannschaft stand auf dem Programm.
    Bis zu diesem Zeitpunkt hatten beide Mannschaften
    noch nicht gewonnen. Es war ein Spiel auf ein Tor!!!
    Die kleinen PSV-Kicker versuchten 12 Minuten lang
    das Runde in das Eckige zu treiben. Ich war der
    Verzweiflung nahe als Eric Schmidt ein ums andere Mal den
    Ball neben das Tor pfefferte, ebenso wie sein Stürmerkollege
    Lucas Beil. In aller letzter Minute luchste Erik einem
    Gegenspieler den Ball an der Mittellinie ab und begann einen
    Alleingang über das halbe Feld. Von einem Gegner bedrängt
    schloss er dieses Solo mit einem herrlichen Tor ab und der
    erste Sieg war perfekt.

    Das letzte Spiel bestritten die Jungs gegen die Kinder von
    Prohn Wiek. Wie schon im vorangegangenen Spiel war es wieder
    Eric Schmidt der durch einen Alleingang die frühe Führung für unsere
    Jungs erzielte. Weitere Torchancen wurden aber wieder nicht genutzt,
    und somit endete auch dieses Spiel mit einem 1:0 Sieg für den
    PSV-Stralsund.

    In der Abschlusstabelle landeten die PSV-Kicker auf einem
    undankbaren vierten Platz aber waren trotzdem super stolz
    auf ihre Leistung.

    Bericht Trainer U.Wahle
    und die barther f-jun sind als dritter in niepars weiter

    ob´s jetzt auch wieder vom barther coach haue gibt :D wegen dieser meldung hier ;)
    TIPP-WELTMEISTER 2010
    :kingTHREE TIMES TIPPSPIEL GESAMT CHAMPION :king
    BUNDESLIGA 2010 TIPPSPIELCHAMPION !!!
    BACK TO BACK BABY :cooler
    ach naja das wir nur Vierter wurden, hat mich nicht geärgert, unseren Spielern fehlte es einfach an Erfahrung. Wir spielen zum erstenmal mit im Punkt - und Pokalkampf, da fehlte es vielen Spielern an Durchschlagskampf. Spielerisch war unsere Mannschaft sicherlich überzeugend, aber mehr nicht. Ich fande diese Niederlagen, mehr als Hilfe für die nächsten Aufgaben, den Kopf in den Sand zu stecken gibt es bei uns nicht. Spielerisch ist jedenfalls Niepars nicht die schlechteste Mannschaft gewesen.
    1. FC Pommern I, 2. PSV Ribbnitz3. Platz SV Barth, 4. Platz SV 93 Niepars, 5. Platz TSV Wustrow, 6. Platz SG Bad Sülze ( leider nur mit 6 Spielern angereist).
    Wir werden auf jeden Fall weiter daran arbeiten, uns im kämpferischen Bereich zu steigern, nur Technik reicht halt nicht.
    Trotzdem Daum hoch auf unsere Mannschaft
    Tipp an unsere super fan-Eltern: hab Geduld mit den Jungs
    Trainer
    M.M. :)) :d_oben