Mini-EM in Güstrow

    Mini-EM in Güstrow

    SV Barth scheitert erst im Viertelfinale 8o
    Erst mal großes Lob an die Famila-Organisatoren die sich wirklich Mühe gegeben haben den Lütten alles recht zu machen.
    Leider wurde es vom Gastgebenden Verein PSV Güstrow wie ich fand schamlos ausgenutzt :d_unten und man schickte 3 :irre eigene Teams ins Rennen,nach dem Motto einer wirds schon ins Finale schaffen.Denn die beiden Finalisten fahren zur Endrunde nach Kiel.
    Wie gesagt wurden die Barther, samt Eltern in ein Bus gepackt und die ganze Zeit von einer freundlichen Famila Mitarbeiterin betreut.Die Kinderwaren total begeistert,denn sie kamen sich vor wie junge Profis denen jeder Wunsch,sei es Getränke oder Snack-Boxes, wurde ihnen erfüllt,bzw. gereicht. :d_oben
    Ach so nun zum Turnier :D
    Es sollten 16 Teams sein die denen bei der orig. EM entsprechen.Aus irgendeinem nebulösem Grund stellte Güstrow noch eine dritte Mannschaft,die als "Famila-Team" ins Rennen ging :irre so waren es 17 Teams
    Wie auch immer jeder Verein sollte ein Land zugelost bekommen...Güstrow Erste hate zufällig Deutschland :d_oben ...alles klar?!?
    nun wir hatten Niederlande 8o ...hätte schlimmer kommen können :D
    In der sogenannten "Todesgruppe" trafen wir dann auf Rumänien(Abtshagen) 1-0,Italien(Wolgast) 0-0 und Frankreich(Groß Wokern) 0-0...dann gegen "Famila-Güstrow" 3-0 :d_oben
    so gingen wr also ohne Gegentor ins Viertelfinale,jedoch als Tabellenzweiter,hinter Güstrow ?( die Italien im entscheidenden Spiel bezwangen.
    Der Wolgaster Anhang zurecht sauer über diese Konstellation.
    Zwichendurch mußte der Barther Trainer ein Wort mit den Veranstaltern wechseln,die vorhatten unsere Staffel jedes zweite Spiel spielen zu lassen bei den Teperaturen :irre :irre aber sie hatten dann doch ein Einsehen :d_oben und änderten die Abfolge,so dass die Barther Kinder auch zwischendurch etwas Essen konnten und die anderen nicht über eine stunde auf ihr nächstes Spiel warten mußten 8o

    Nun gut,als Zweiter mußten wir gegen die starken Griechen(Bützow) ran die ihre Vorrunde mit 14 oder 15 zu 0 Toren abschlossen 8o .
    Obwohl Trainer und Eltern :D auf die gefährlichen Spitzen hinwiesen,stand es nach 3 Minuten schon 0-2 :mauer aus Sicht der Barther.Der an diesem Tag stark aufgelegte Torwart hate nicht den Hauch einer Chance.
    Es folgte 5 Minuten Schockphase. Und da die Spielzeit im Viertelfinale auf Grund der Hitze von 15 auf 12min gesenkt wurde blieb nicht viel Zeit/Hoffnung.
    Aber die Barther Jungs rafften sich nochmal auf und rannten mit letzten Kräften auf das griechische Tor zu und gaben wirklich alles,doch es reichte leider nicht.
    Mit Tränen in den Augen gratulierten sie fair dem verdienten Sieger unbd sanken danach kraftlos auf dem Rasen nieder.
    Zum Glück wurden sie nicht durch fragwürdige Schiri-Entscheidungen,wie in anderen Spielen...man frage nur die Bergener Fraktion,gruß nochmal,betroffen.
    Es dauerte bei den Lütten etwas um sich wieder zu erholen,aber am Ende war man stolz auf das erreichte,denn man hatte immerhin den einen Finalteilnehmer(Famila-Güstrow) ja mit 3-0 vom Platz gefegt :D :d_oben
    Glückwunsch auch an den Coach der heute alleine auskommen mußte,da sein Paßmann arbeiten mußte,..aber er bekam ja tatkräftige Hilfe von den mitgereisten Muttis und Vattis ;)
    TIPP-WELTMEISTER 2010
    :kingTHREE TIMES TIPPSPIEL GESAMT CHAMPION :king
    BUNDESLIGA 2010 TIPPSPIELCHAMPION !!!
    BACK TO BACK BABY :cooler
    Sind die Ribnitzer E-Jun. unter dem Motto,teilnehmen ist alles, gelaufen? waren doch glaube ich auch dabei,oder?
    Eines der Probleme beim Fussball ist, dass die einzigen Leute,
    die wissen, wie man spielen muesste, auf der Pressetribuene sitzen.


    Autor: Robert Lembke (1913-89), dt. Fernsehmoderator u. Journalist
    na ich glaub die waren ziemlich bedient...scheiterten sang und klanglos in der vorrunde und sind schon zum mittag auch gefahren....keine ahnung was da noch vorgefallen ist,dass sie nicht bis zur siegerehrung blieben
    TIPP-WELTMEISTER 2010
    :kingTHREE TIMES TIPPSPIEL GESAMT CHAMPION :king
    BUNDESLIGA 2010 TIPPSPIELCHAMPION !!!
    BACK TO BACK BABY :cooler
    habe die kleinen ganoven samt Chefs heute beim Training gesehen! Ich sage mal ,sie waren dort mit einigen Leistungen wohl auch nicht ganz so zufrieden! :irre
    Die kleinen Österreicher waren ganz schön bedient,wäre ich nach dem Losglück aber auch!!!! :rolleyes:
    Eines der Probleme beim Fussball ist, dass die einzigen Leute,
    die wissen, wie man spielen muesste, auf der Pressetribuene sitzen.


    Autor: Robert Lembke (1913-89), dt. Fernsehmoderator u. Journalist
    zu den Vorwürfen:

    einen Tag vor Turnierbeginn sagte leider eine Mannschaft ab sodas der Psv in einer Nacht und Nebel Aktion noch eine 3. Mannschaft stellen musste.
    2 Teams waren vorgesehen da ja dieses mal bei der EM auch 2 Gastgeber vorhanden sind.

    Nun reiste aber plötzlich Perleberg mit der 1. und 2. Mannschaft an.

    Plötzlich waren 17 Mannschaften anwesend. Da der Veranstalter Famila keine Kinder zuschauen lassen wollte wurde der Spielplan geändert und es nahmen 17 teil.

    Zu den Schiedsrichter Leistungen muss man nicht viel sagen denn dann können wir hier hunderte Seiten voll schreiben, dass sieht immer jeder anders.

    Ich hoffe doch mal das damit eure Vorwürfe entkräftet sind.

    @Perle: Auch Smilies können beleidigend wirken !!! :d_unten
    alles klar @schubi
    mußt aber zugeben,dass es aus unserer sicht schon ziemlich komisch aussah
    mit den schirris hatten wir keine probleme
    durch diese kurzfristige änderung ist wohl auch zu erklären,dass man die 5er gruppe anfangs jede zweite spiel,spielen lassen wollte,was zum glück geändert werden konnte...da wart ihr wenigstens auch flexibel genug
    aber sonst war der rahmen wie ich schon sagte ok
    und ich wollte auf gar keinen fall jemanden beleidigen
    TIPP-WELTMEISTER 2010
    :kingTHREE TIMES TIPPSPIEL GESAMT CHAMPION :king
    BUNDESLIGA 2010 TIPPSPIELCHAMPION !!!
    BACK TO BACK BABY :cooler
    ....ich auch nicht!!!!!!

    @Schubi

    Wir wissen doch alle, das es immer Gründe gibt um Misserfolg zu erklären!!!! ;)
    Eines der Probleme beim Fussball ist, dass die einzigen Leute,
    die wissen, wie man spielen muesste, auf der Pressetribuene sitzen.


    Autor: Robert Lembke (1913-89), dt. Fernsehmoderator u. Journalist