Ergebnisse 23.Spieltag

    Ergebnisse 23.Spieltag

    Nachholspiel

    SV Jördenstorf 4:3 MSV Dahmen

    LSG Lüssow 4:2 SV Jördenstorf
    2009/2010: SV Jördenstorf 75:31 und 67 Punkte 1. Platz
    2010/2011: SV Jördenstorf 67:37 und 50 Punkte 3. Platz
    2011/2012: SV Jördenstorf 77:23 und 63 Punkte 2. Platz
    2012/2013: SV Jördenstorf 65:40 und 46 Punkte 7. Platz
    2013/2014: SV Jördenstorf 71:52 und 43 Punkte 3. Platz
    2014/2015: SV Jördenstorf 62:78 und 34 Punkte 9. Platz
    2015/2016: SV Jördenstorf 60:40 und 53 Punkte 3. Platz
    Bölkower SV2-Gülzower SV (2:0)5:0
    Aufstellung Gülzow:Nack,Kopplow,Plischka,Sander,Wolf,Grahl,Harm,Sulz,Schalla,Awißus,Lodig-Eingewechselt:Hohmann,Breitenfeldt,Böttcher
    Das Ergebnis geht so wie es steht mehr als in ordnung danke......
    Manchmal verlierst du und manchmal kann man einfach nicht gewinnen...
    Laut fussball.de

    Laage II - Liessow II 2:4

    Damit dürfte die Frage nach dem zweiten Aufsteiger fast beantwortet sein. Güstrow hat bei 3 ausbleibenden Spielen schon fünf Punkte vorsprung auf Laage II. (ich denke PSV II bekommt noch 3 Punkte vom Langhagen Spiel dazu)
    100 % pro Kevin Großkreutz


    "Ich hasse Schalke wie die Pest"
    tja, das könnte durchaus sein. allerdings war laage ersatzgeschwächt, aber das rechtfertigt diese niederlge auch nicht. liessow hat einfach mehr gekämpft als die ersatzgeschwächte laager mannschaft es war traurig das von draußen mit ansehen zu müssen...
    ich hätte mir den kampf laage-psv spannender vorgestellt! ich finde es wirklich schade das laage momentan so krasse personalprobleme hat, denn laage spielt meines wissens guten fußball!
    Der Absender entschuldigt sich für alle möglichen Rechtschreibfehler, die in der Eile der Einträge ja auch druchaus jedem mal passieren können! Ich danke für euer Verständniss!

    Weiterhin viel Spass am Ball!
    TSV Langhagen/K II - VfB Traktor Hohen-Sprenz II 7:0 (1:0)

    1:0 Halfkath
    2:0 Heger
    3:0 Günther
    4:0 Dorenkamp (FE)
    5:0 Halfkath
    6:0 Halfkath
    7:0 Günther

    1. Halbzeit: Beide Manschaften waren von Personalproblemen geplagt, denn sie bekamen gerade so 11 Spieler auf den Platz und aus diesem Grund gab es eine eher unansehliche 1 HZ zu beobachten. Viele Fehlpässe, immer wieder unnötige Ballverluste auf beiden Seiten, wobei sich der TSV cleverer anstellte und sich ein paar gute Möglichkeiten erarbeitete und verdient mit 1:0 durch Christian Halfkath in Führung geht. Der VfB versuchte immer wieder sich gute Torgelegenheiten zu erarbeiten, doch meistens war spätestens am 16er Schluss.

    2. Halbzeit: Der TSV hatte sich nun besser eingespielt und wurde immer stärker. In der 58. min erhöhte der TSV auf 2:0, danach war eigentlich die Frage nach dem Sieger geklärt und so wurde es doch noch ein munteres Spielchen. Der VfB schaffte es lediglich 2 mal gefährlich vors Langhäger Tor zu kommen, wobei das Aluminium rettete. Spätestens nach dem 3:0 ergaben sich die Gäste und deswegen kam dieser hohe Sieg zu stande.

    Der Sieg war vielleicht ein bisschen zu hoch, aber aufgrund der harmlosen Vorstellung der Gäste in Ordnung. Bester Mann für mich unser linker Verteidiger Frank "Willi" Krüger der trotz Oberschenkelverletzung eine super Partie gespielt hat, obwohl er nicht einmal sprinten konnte. Und das im Alter von 38. Respekt!!! :D
    11 Freunde müsst ihr sein!
    naja das bei uns kann man sehen wie man will.wir haben große Personalsorgen. Alleine gestern haben im Grunde genommen 7 Stammspieler gefehlt.

    Aufstellung Laage:

    Pascher, Jörn, Becker, N.Kühner, Schwarzer, Plump, Komo, Hamm, Horner, Hylla, Killahool

    1* Einwechsler Eddy
    Individualisten haben gegen ein Team keine Chance. :idea