Vfl Bergen 94

    @Oranje
    Vielleicht ,liegt es daran,das die Jungs einfach nur Fussball spielen wollen.Meistens ist es doch so,wenn du als A-Junior zu einer Männermannschaft hinzu kommst,bekommst du die erste Zeit nur Kurzeinsätze oder sitzt auf der Bank.Und wechselt er zu einer unterklassigen Mannschaft,kann er 90.Min.spielen.
    Die Jungs können manchmal nicht verstehen,das auch die "Bank"zur Mannschaft gehört.Sind einfach zu ungeduldig.Das gleiche Problem hatten wir auch schon zu genüge.Leistungsträger der A-Junioren melden sich ab wenn sie in die Männermannschaft wechseln müssen(altersbedingt)und melden sich bei irgend einen Dorfverein an.Und Kumpels die bei anderen Vereinen spielen tun das übrige hinzu.
    Das könnte ein Grund sein.
    Weil sie zu jung sind, um zu verstehen, dass Steve Briese viel Scheiße erzählt! Er behauptet ja immer noch, dass es nur etwas Pech war, dass er heute nicht in der Bundesliga spielt. Und Spieler wie F.G. sind zu naiv zu erkennen, was für einen Müll der Briese meistens redet. Aber auch F.G. wird irgendwann mal wach werden.

    Man sieht ja auch, dass viele Spieler, die mal den VFL verlassen haben, irgendwann wieder zurück kehren...z.B. Teschulat, Schlünz, Marko Bauer(alias Zaeske)...und so könnte man noch viele ergänzen
    @Schoritzer

    Ich denke,dass Du Recht hast,indem was Du zum Punkt Naivität sagst.Ausserdem kommt dann sicherlich immer noch der Fakt hinzu,dass man als A-Jugendlicher oft anfangs auf der Bank sitzt.
    Aus meiner Sicht kommt dann weiterhin dazu,dass viele junge Spieler wissen,dass sie auf den Dörfern die Helden sind.Und bei uns müsste man ja regelmäßig und am besten noch intensiv trainieren.Ausserdem gibt es noch ein,zwei weitere gute Spieler im Team.Ich denke,dass viele Jugendliche einfach nicht mehr gelernt haben sich durch zu setzen.Denn wenn ich wirklich so gut bin,wie ich immer denke,dann spiele ich auch in der ersten Männermannschaften ganz schnell im Stamm.
    Das kann ich aus eigener Erfahrung sagen.

    Ich selbst bin nur aus persönlichen und beruflichen Gründen nach Gingst gegangen.Auch wenn ich dort eine tolle Zeit hatte und dort viel gelernt habe,gab es schon damals für mich keine Alternative zu Bergen.Ich will so hoch und so gut wie möglich spielen.Und das geht langfristig nur in Bergen,aber leider verstehen das nicht nur die jungen Spieler nicht.
    Übrigens kann ich im speziellen Fall F.G. gar nicht verstehen,warum er sich von St.Briese so beeinflussen lässt.Die rasante und aufsteigende Karriere des St.Briese und alle damit zusammenhängenden Aussagen/Gerüchte/Fakten sagen ja schon einiges über seine Qualität aus... :D.
    Seit er hier ist,hat er sich zumindest nach und nach immer weiter verschlechtert.Aber das war wahrscheinlich auch nur Pech.Genauso wie mit der Bundesliga.... :irre :D
    @dirk schlünz

    wäre es vielleicht auch gar nicht schlecht, wenn so eine art kooperation zwischen den vereinen stattfinden würde? junge leute, die in bergen noch nicht den sprung schaffen, könnten auf ausleihbasis in vereinen wie gingst und rambin u.a. spielpraxis sammeln. aber dazu müsste das verhältnis auch stimmen!! und da gibt es ja auch so probleme!!
    für die entwicklung der spieler wäre das sicherlich nicht der verkehrteste weg.
    www.svrambin61.de
    Absteiger Landesliga 2011
    @Max

    Ich wäre in jedem Fall ein Befürworter einer Kooperation zwischen den Rügener Vereinen.Ich habe eigentlich schon immer gehofft,dass es die Verantwortlichen hin bekommen einen regelmäßigen Spieleraustausch zu organisieren.Leider stehen dem oftmals die Interessen der einzelnen Vereine und Spieler entgegen,obwohl jeder eigentlich profitieren könnte.
    Mein eigener Fall ist ja mit einem "Leihgeschäft" vergleichbar gewesen.Ich bin nach Gingst gegangen,konnte dort Spielpraxis und Erfahrungen sammeln,weil ich Stammspieler und wichtige Stütze war.Im Winter bin ich dann nach Bergen zurück und ich denke,dass ich durch meine Zeit in Gingst weiter bin als wenn ich in Bergen (aufgrund von Studium und Arbeit) nur unregelmäßig gespielt hätte.
    @Kooperation der Vereine

    Leute, ihr redet über ein Thema, das schon dreimal so alt ist, wie Peter H. sein Hund.
    Wenn ihr wirklich, allen Ernstes, zu diesem Schritt bereit seid, könnt ihr es nur schaffen, wenn ihr die "Alten" außen vor laßt.
    Ich kenne diese Diskussion seit über 30 Jahren und habe immer nur gehört, das Der sagt, der Andere sei Schuld das dies nicht klappt. Und der Andere sagt immer wieder, das Der Schuld daran sei, das keine Einigung Zustande käme. Und ich weiß, es geht mindestens noch 30 Jahre so weiter, wenn ihr diesen Herren nicht aufzeigt, wo IHR "bereit seid", Hin zu Wollen .
    Ihr habt es doch eigentlich selbst in der Hand. Fahrt eure Rivalitäten auf ein sportliches Auseinandersetzen herunter. Besteht darauf, die Spieler eures Vertrauens als JUGENDVERTRETER in die Vorstände der Fußballabteilung eurer Vereine zu kriegen. Beharrt auf ein "Gehörtwerden" bei Veranstaltungen des KFV durch ein, zwei Vertreter aus euren (jugendlichen) Reihen. Dann, und nur dann kann sich Irgendwann Irgendetwas zum Besseren ändern.

    Und sagt nicht gleich wieder, das klappt sowieso nicht. Dann seid ihr nicht anders, als wir Alten. :mauer

    kooperation der vereine

    @ alle interessierten

    die türen für solcherlei ideen stehen im moment sperrangelweit offen - alle die zu dieser thematik etwas beizutragen haben, und sei es nur den einen oder anderen gedankenanstoß sind herzlich eingeladen mitzuwirken

    meldet euch einfach über pn

    der gedanke eines "runden tisches" der interessierten vereine steht auch bereits im raum - denn schlußendlich geht es darum das alle davon irgendwie profititeren
    Vielen Dank an unseren Sponsor des Rügenpokals 2011 - 2015!

    Braugasthaus "Zum alten Fritz" Binz
    manno meter , da habe ich ein Thema angesprochen

    und zu einer Kooperation kann ich ebendfalls nur sagen das alle Vereine von so einer super Sache nur Vorteile ziehen können , im Interesse der Jugendlichen und des Männerbereiches
    müssten sich bloß noch welche finden und das könnte problematisch werden
    Europameister 2012 Oranje
    @all

    Die Frage,die Oranje gestellt hat,ist noch nicht beantwortet.
    Für mich liegt die Ursache für die nicht vorhandene Bereitschaft der A-Jugendlichen auch darin,das sich viele selbst überschätzen und meinen schon alles zu können,nur weil sie im Nachwuchs schon in der BL oder LL gespielt haben.
    Leider werden sie auch von einigen "Verantwortlichen" in ihrem Glauben bestärkt und glänzen dann durch Abwesenheit,wenn sie in der I. auf der Bank sitzen oder in der II. spielen sollen...kein Wunder,das die II. schon fast Altherren-Altersdurchschnitt erreicht hat.
    @an alle


    Da bin ich ja froh das der Ball noch rund ist!!!

    Ich hätte da nur eine Antwort drauf,dass die heutige Gesellschaft einfach anders ist und die Generationen sich verändert haben.Alles andere ist für mich Müll sogar grosser Müll.

    Wir reden hier doch über Fussball,Oder nicht?????????
    In der Schule fange ich doch auch mit Klasse 1 an und dann das Abitur.
    Deshalb mein Vorschlag:Alte Herren Fussball ab 20,damit die 18 bis 19 jährigen sofort in ihren Vereinen spielen dürfen natürlich einen Stammplatz erhalten und ohne jeglichen Konkurenzkampf.

    Die Einstellung vieler jungen Spieler zu ihrem Verein und der Sportart die sie betreiben ist natürlich egal???????????????????? ?( ?(
    @ an alle A/B-Junioren

    Ich hoffe, hier geistern auch A+B-Jugendliche herum. Was sagt ihr denn dazu? Wie stellt ihr euch den Übergang von der Jugend zum Männerbereich vor? Seid ihr kompromissbereit?

    Spielt ihr lieber im Stamm einer Kreis- oder Bezirksklassemannschaft oder zieht ihr lieber in der Landes- und Verbandsliga von der Bank aus in den "Kampf" um den Stammplatz und beweist es euch, dem Trainer, der Mannschaft und den Anhängern?

    Ich wüsste gern, was ihr unter "Perspektive", die ihr nach Aussage einiger hier angeblich nicht habt, versteht.
    nachdem es zu beginn doch recht hoch her ging, kehrt schon wieder ruhe zu diesem thema ein?

    auf pn´s interessierter warte ich leider bisher vergebens - alles nur lippenbekenntnisse??? ich hoffe dochmal nicht, und schreibe das als überlegungsphase ab ;) bzw als vorbereitung auf die letzten noch anstehenden spiele :d_oben

    @all jungs

    wie sieht´s aus was sind eure beweggründe fussball zu spielen, wieviel seid ihr bereit dafür in kauf zu nehmen - was sind oder könnten mangelnde perspektiven sein, stammplätze was sind das, ....
    fragen über fragen..
    antworten wären schön ...
    Vielen Dank an unseren Sponsor des Rügenpokals 2011 - 2015!

    Braugasthaus "Zum alten Fritz" Binz