Winterpause

    Binz verschläft den Anpfiff der zweiten Halbzeit!

    Ich muss anfangs erwähnen, das mich und ich denke auch die anderen Binzer Mädels die Atmosphäre und das Stadion in Schwerin schon bissen beeindruckt hat, nicht zu vergleichen mit den andern Plätzen!
    Aber wir lassen uns von so was ja nicht einschüchtern... :D ;) :rolleyes:

    Die erste Halbzeit begann ziemlich nervös, Schwerin konnte sich schnell mehrere Torchancen erarbeiten, war aber nicht in der Lage, diese im Tor unterzubringen, zum Teil lag dies an Konzentrationsfehlern, aber auch an scheinbarer Überheblichkeit!!
    So war es umso besser, das wir gleich unsere erste Chance nutzen konnten, und es nach ungefähr 15Minuten (???) 1:0 für Binz stand.
    Aber der Vorsprung sollte nicht lange halten, kurz darauf überschlugen sich die Ereignisse.
    Die Spielerinnen (auf beiden Seiten) diskutierten viel untereinander und das Speil wurde ziemlich zerredet!!
    Dann bekamen die Schweriner einen (fraglichen) Handelfmeter zugesprochen, den die Schwerinerin mit sehr viel Dusel verwandelte!
    Auf der anderen Seite hingegen blieb der Pfiff, nach zweimaligem klaren Faul im 16ner aus. Die Binzer Stürmerin legt sich den Ball zum Einschieben an der Torhüterin vorbei, wurde ganz klar durch die selbige von den Beinen geholt, versucht aber „dummerweise“ noch an den Ball zu kommen und wird dafür mit dem Nicht-Pfeifen des Schiris bestraft.
    Kurz darauf lief die Binzer Stürmerin erneut in den Strafraum, legte sich den Ball vor und wurde von der Gegnerin gesperrt und zu Fall gebracht, so dass es keine Chance mehr gab, an den Ball zu kommen. Aber der Schiri hat die Situation halt etwas anders eingeschätzt! :irre
    Der Schiri hatte dann stellenweise Probleme, das Spiel wieder zu beruihigen.
    Viele kleine Nicklichkeiten und kurz vor der Pause machte Schwerin noch den 2:1 Führungstreffer.
    Für die erste Halbzeit bleibt zu sagen, das Schwerin die klar bessere Mannschaft war, mit mehr Ballbesitz und technischen Können, auch in Bezug auf das läuferische Engagement waren sie uns um einiges vorraus.
    Aber Binz nutze halt ihre Chancen und merkte, das auch hier nichts unmöglich war.

    Ja und dann die zweite Halbzeit, wie die Überschrift schon sagt, den Anpfiff haben wir wohl alle verpasst.
    Innerhalb von 5 Minuten fallen 3 saudoofe Gegentore. Binz war jetzt nur noch mit Abwehrarbeit beschäftigt und schaffte kaum den Befreiungsschlag nach vorn.
    Schwerin nutze das aus und versenkte 2 weitere Bälle in unserem Tor.
    Die zweite Halbzeit war glaub ich, für keinen schön anzusehen, Binz nur noch hinten drin, zwar kämpferisch stark aber ohne viel Erfolg. Und auch Schwerin schaltete dann wieder einen Gang zurück, versemmelte noch weitere Chancen und so hatten wir einen Endstand von 1:7 aus Binzer Sicht.

    Aber ich muss ganz ehrlich sagen, das ich mir etwas mehr von Schwerin versprochen habe. Mittelfeld und Sturm gut besetzt, technisch stark, mit großer Laufbereitschaft.
    Aber die Abwehr?? Mit einem schnellen Sturm und guten Pässen aus dem Mittelfeld ist diese Abwehr durchaus zu überwinden!

    Na ja, was solls. Jetzt wissen wir was uns in der Rückrunde erwartet, und dann können wir uns drauf einstellen! :D