Frauen-Hallenturnier in Zingst

    Frauen-Hallenturnier in Zingst

    Und auch dieses Jahr waren wir wieder dabei...


    5 Mannschaften, jeder gegen jeden, 12 Minuten Spielzeit

    SPIELERGEBISSE
    TSV Wustrow : Pommern-Stralsund B.Jun. 0 : 4
    1. FC Binz : SV Barth 2 : 2
    TSG Zingst : TSV Wustrow 6 : 1
    Pommern-Stralsund B.Jun. : 1. FC Binz 0 : 3
    SV Barth : TSG Zingst 3 : 1
    TSV Wustrow : 1. FC Binz 0 : 14
    SV Barth : Pommern-Stralsund B.Jun. 5 : 0
    TSG Zingst : 1. FC Binz 0 : 3
    TSV Wustrow : SV Barth 0 : 7
    TSG Zingst : Pommern-Stralsund B.Jun. 4 : 2

    TABELLE
    1. FC Binz 22 : 2 / + 20 Tore / 10 Pkt
    2. SV Barth 17 : 3 / + 14 Tore / 10 Pkt
    3. TSG Zingst 11 : 9 / + 2 Tore / 6 Pkt
    4. Pommern-Stralsund B.Jun. 6 : 12 /- 6 Tore / 3 Pkt
    5. TSV Wustrow 1 : 31 / 30 Tore / 0 Pkt

    ... auch wie im letzten Jahr haben wir den Pokal auf die Insel geholt !!!! :d_oben


    textliche Komentare sind erwünscht !!! :D :D :D
    Der springende Punkt ist der Ball.
    So neben der Statistik dann noch paar Wörtchens!

    Erst mal muss man sagen, das es gut für uns Binzer ist, ein Turnier erst 16uhr zu starten, anscheidend sind dann alle wach und haben gut Mittag gegessen!

    Obwohl ich weiß, das viele von uns letztes Jahr nach dem Turnier gesagt haben, da fahren wir nie wieder hin, wollten wir trotzdem unseren Titel verteidigen!

    Ja die sehr kleine Halle war uns noch gut im Gedächtnis und auch dieses Jahr war die Halle natürlich nicht größer!
    Nach normal geltenden Hallenregeln und mit einem Softhallenball sollte es dann los gehen!

    Wie man es ja nicht besser kennt von uns, haben wir im ersten Spiel leider keinen Sieg gegen Barth geschafft, obwohl wir die besser spielendere Mannschaft waren und auch mehr Torchancen hatten. Aber auch hier war der Ball nicht ganz unschuldig, man musste sich einfach erst dran gewöhnen!
    So blieb es im ersten Spiel bei einem Unentschieden gegen die mitbeste Mannschaft, wie sich später herausstellte!

    Im zweiten Spiel ging es dann gegen die jungen Mädels von Pommern Stralsund. Auch in diesem Spiel waren wir spielerisch überlegen und konnten dieses auch gut nutzen! Aber Lob auch an die junge Truppe in Sachen Körpereinsatz und bei einigen Mädels auch technisch schon gut entwickelt! Aber noch zu ungestüm und wild auf dem Platz!

    Auch die Wustrower Mädels haben das ganze wohl eher als Trainingseinheit genutzt. Ohne ins Spielgeschehen eingreifen zu können, haben sie wenigstens etwas an Spielerfahrung und –praxis dazu gewinnen können! Bei einem ganz klaren 14:0 Sieg hatten die Mädels nichts dagegen zu setzen. Gerade die Torhüterin wirkte sehr ängstlich und unsicher, und bekam die Bälle nur so um die Ohren gehauen. Da konnten ihr die Mitspielerinnen auch nicht wirklich helfen!

    Und dann das Spiel gegen Zingst! Auch wieder ging es bei dem Turnier anscheinend nur darum, die Binzer Weiber zu schlagen, alles andere war egal! Und so war es ein sehr kampfbetontes Spiel, auch nicht immer fair von beiden Seiten und unschönen Betitelungen...
    Naja, die Binzer Mädels haben es dann ganz einfach auf der sportlichen Ebene geklärt und die Zinger Mädels mit einer 3:0 Niederlage vom Platz geschickt!

    Und somit stand es fest! Binz verteidigt den Titel und kommt auch nächstes Jahr gern wieder nach Zingst, wenn man uns dann noch haben will!

    Lieben dank wie immer an Rüdi, Nico und Maike, und einen lieben Gruß auch an die netten Herrn vom Polizeidienst! Hat uns den Abend doch gleich noch bissen versüßt, so wie auch Jenny, die an der Tanke ihr übriges dafür getan hat!!
    Alles in allem wieder ein gelungener Tag!

    achja und großes Lob an die Organisation, das handball übertragen wurde! sehr geil!!!!!
    @digge
    naja, wenn der mann mit der uniform und der mütze nett gewesen wäre, würde ich in den kommenden tagen keine poscht bekommen ;) ;)

    ich danke och noch ma meinen mädels für das super geile geschenk zum putzeltach... das shirt is der hammer !!! :kuesse
    Der springende Punkt ist der Ball.