Relegation

    FCN-Frauen steigen in Regionalliga auf (Bericht von der nb-homepage...)

    Die Frauen des 1. FC Neubrandenburg sind zurück in der Regionalliga. Nach zweijähriger Abstinenz gelang den Vier-Tore-Städterinnen am Sonntag der Aufstieg. Und das obwohl die FCN-Frauen in den Relegationsspielen ohne Erfolg blieben. Dem 0:0 von vor 14 Tagen daheim gegen Spandau folgte eine 1:2-Niederlage beim sächsischen Meister SV Eintracht Leipzig Süd. Da die Messestädterinnen vergangenes Wochenende 3:1 bei Spandau siegten, langte dieses Ergebnis zum Aufstieg. “Ich glaube wir haben uns noch nie so riesig nach einer Niederlage gefreut”, meinte FCN-Coach Onni Berner. Nach dem die Neubrandenburgerinnen in der 21. Minute in Rückstand gerieten, sorgte Abwehrspielerin Lisa Cziborra kurz vor der Pause (40.) mit einem kuriosen Treffer fast von der Mittellinie für den Ausgleich. Kurz anch Wiederanpfiff (47.) gingen die Gastgeberinnen erneut in Front, diesen Spielstand hielt der frisch gebackene Doublegewinner aus Neubrandenburg bis zum Abpfiff.

    SV Eintracht Leipzig Süd – 1.FC Neubrandenburg 04 2:1 (1:1)

    Tore: 1:0 Susann Jeremiasch (21.), 1:1 Lisa Cziborra (40.) 2:1 Yvonne Starick (47.)

    Der 1.FCN 04 spielte mit: Nadine Franke (ab 58.) Anika Krause, Saskia Müller, Denise Beilke, Eva Heller, Lisa Cziborra, Lisa Schramm, Anke Schädlich, Gamila Kanew, Antje Wagner, Anja Wagner, Ulrike Knoll



    ...glückwunsch... :ddgrins