Rückrundenbeginn - 15. Spieltag

    @ dastalent71

    wir sind vor ungefähr 6 Wochen ins Training eingestiegen und haben zu der Zeit dreimal die Woche trainiert. Wir haben 2 Vorbereitungsspiele gemacht. Eins gegen unsere 2.Männer und eins gegen HSG W´münde. Jetzt trainieren wir wieder zweimal die Woche.

    Wer kommt den darauf, das wir nur einmal trainiert haben?

    Satow hatte nur mehr Dusel, mit Training hat das nichts zu tun.
    Weiß jemand, was genau in Rühn los war? Es kann doch nicht angehen, dass die zuhause 5 Dinger bekommen! Immerhin hatte Wokern vor der Winterpause gar nicht mehr gewonnen, und nun sowas! Alleine Daniel Witt (Topstürmer aus Wokern) kann doch nicht der Grund für Rühn's Debakel sein!!??
    puh... da erwartest du ja jetzt was von mir...!

    naja ich werds versuchen!

    1.0 4.min Jeschok
    2.0 42.min Eigentor (?)
    2.1 57.min Schriefer
    3.1 81.min Laack (also ich :D )

    Der SV Rethwisch hatte das erste Heimspiel der Rückrunde auf fremden Geläuf austragen müssen, da der heimische Rasen noch unter Wasser steht! Somit wurde das Spiel auf dem Kunstrasenplatz der Einheit Doberan ausgetragen.
    Es herrschte sehr starker Wind der das Spiel bestimmen sollte! Die erste Halbzeit spielten die Rethwischer mit dem Wind im Rücken und erzielten auch schnell die 1.0 Führung durch einen schön geschossenen Freistoß von Rayk Jeschok. Dannach verflachte das Spiel jedoch, da Jürgenshagen gegen den starken Wind nicht großartig viel nach vorne ausrichten konnte und die Rethwischer ihre Sturmläufe nur sehr unpräzise abschlossen. Als die Halbzeit dann schon fast erreicht war wurde nochmal eine Flanke der Rethwischer unglücklich vom eigenen Mann über den Torwart zum 2.0 eingeköpft! In der 2. Halbzeit dann entwickelte sich das Spiel für den SV Rethwisch zu einer wahren Abwehrschlacht, denn die Jürgenshäger kamen mit dem Wind im Rücken immer wieder zu sehr guten Chancen! Das 2.1 jedoch entstand in der 57 min. durch einen Fernschuss aus ca. 30 Metern der wie ein Strich genau ins Dreiangel passte! Etwa in der 70 min. fingen sich die Rethwischer dann wieder so einigermaßen und konnten erste Entlasstungskonter setzen. Einer dieser schön herausgespielten Konter führte in der 81 min. zum 3.1 Danach hat der SV GW Jürgenshagen nicht mehr allzu viel nachvorn getan und sich mit dem Ergebniss zufrieden gegeben, sodas am Ende keine weiteren Tore mehr fielen! Somit holte der SV Rethwisch im ersten Spiel der Rückrunde die ersten 3 nicht unverdienten Punkte und schließt damit wieder auf einen Punkt an den vorletzten der Tabelle an!

    MfG SkyWalker ;)

    PS. hoffe das reicht so in etwa :P
    Quelle: Ostsee-Zeitung

    Rethwisch – Jürgenshagen 3:1

    Kurzfristig wurde diese Begegnung in der Bezirksklasse Staffel III auf dem Kunstrasenplatz in Bad Doberan ausgetragen. Schon nach vier Minuten ging der abstiegsbedrohte SV Rethwisch in Führung. Rayk Jeschok hatte einen Freistoß aus 20 Metern unhaltbar in den oberen Winkel gezirkelt. Die Jürgenshäger hatten in der 23. Minute eine Großchance. Nur fünf Minuten später vergab der Rethwischer Martin Götze freistehend vor dem Tor. Durch ein Kopfball-Eigentor führte Rethwisch nach 42 Minuten plötzlich schon mit 2:0.

    In der zweiten Halbzeit hatten die Gäste den Wind im Rücken, konnten dies aber nicht entscheidend nutzen. Zwar gelang Maik Schriefer in der 57. Minute der 2:1-Anschlusstreffer, aber der erwartete Ruck blieb aus. Die Rethwischer spielten kluge Konterzüge. Einer davon führte in der 81. Minute durch Stefan Laak zum umjubelten 3:1
    Original von Carlo
    Weiß jemand, was genau in Rühn los war? Es kann doch nicht angehen, dass die zuhause 5 Dinger bekommen! Immerhin hatte Wokern vor der Winterpause gar nicht mehr gewonnen, und nun sowas! Alleine Daniel Witt (Topstürmer aus Wokern) kann doch nicht der Grund für Rühn's Debakel sein!!??


    hab ich auch schon weiter oben gefragt... ;)

    vielleicht wurde der gegner auch einfach unterschätzt...

    kann ja auch sein...