Was habt ihr vom Fußball fürs Leben gelernt?

      Was habt ihr vom Fußball fürs Leben gelernt?

      Moin!
      Ihr kennt das sicher alle, die Alte nervt und erzählt, dass ihr nur Fußball im Kopf habt. Oder?
      Wie argumentiert ihr dann? Fallen euch Sachen ein, die ihr vom Fußball für andere Bereiche oder fürs ganze Leben gelernt habt? Was könnt ihr direkt übertragen, was über Umwege?

      Bin gespannt, was ihr von Stefan Effenberg und Mario Basler mitgenommen habt! :juchu
      "You'll never walk alone" zum Beispiel, damit bin ich aufgewachsen und daran halte ich mich, komme was wolle.

      Ich bin ja neben Fußball Fan auch Informatiker... Und manchmal sind meine nicht IT-Kollegen echt dämlich, wenn ich denen Neuerungen im System erklären will. Und da die fast alle auch Fußballer sind helfen mir dann immer die schönen Fußball-vergleiche. Wir haben z.B. ein neues System, was sehr allumfassend ist was Datenverarbeitung, Sicherheit und so weiter angeht, sowas halt.

      Naja, und wenn die dann nörgeln, weil die keine Lust haben sag ich sowas wie "Ihr wisst doch, dass man ohne richtige Verteidigung das Ding kaum gewinnen könnt" :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Goose“ ()

    --> --> --> --> --> -->